Als erstes: Biden warnt Xi davor, Putin zu unterstützen | Amerikanische Nachrichten

Home Aktuelles Als erstes: Biden warnt Xi davor, Putin zu unterstützen | Amerikanische Nachrichten

Hallo.

In einem Telefonat wird Joe Biden heute seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping warnen, dass ihm „Kosten“ entstehen, wenn Peking seinen autoritären Verbündeten Russland vor intensiven westlichen Sanktionen bewahrt, die darauf abzielen, die Invasion Moskaus in der Ukraine zu bestrafen.

Der Biden-Xi-Aufruf um 9 Uhr morgens, der erste seit einem Videogipfel im November, wird eine Gelegenheit sein, Differenzen auszuräumen, während die Vereinigten Staaten eine beispiellose Druckkampagne gegen Russland starten und China in eine geopolitische Sackgasse bringen.

„Dies ist eine Gelegenheit für Präsident Biden, die Position von Präsident Xi zu beurteilen“, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki.

In der westukrainischen Stadt Lemberg ertönten heute früh Luftschutzsirenen, gefolgt von Explosionsgeräuschen und einer Rauchsäule wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

  • Wie laufen die Friedensverhandlungen? Nicht gut. Russland wurde von Großbritannien, den USA, Frankreich, Albanien, Irland und Norwegen wegen Kriegsverbrechen angeklagt, und Paris behauptete, Wladimir Putin habe nur vorgetäuscht, an der Aushandlung eines Friedensabkommens interessiert zu sein.

  • Hat jemand die Bombardierung des Mariupol-Theaters überlebt? Jawohl. Es scheint, dass der Keller, der als Luftschutzbunker diente, standgehalten hat. Bisher wurden etwa 130 Menschen aus dem Keller gerettet, sagten Beamte.

  • Was ist sonst noch los? Folgendes wissen wir seit Tag 23 der Invasion.

Trumps Berater im Weißen Haus war der geheime Autor eines Berichts, der verwendet wurde, um eine „große Lüge“ zu verbreiten.

Donald Trump
Donald Trump benutzte im Dominion-Bericht eine Reihe unbegründeter Anschuldigungen, um die große Lüge zu untermauern. Foto: Alex Brandon/AP

Wochen nach der Wahl 2020 wurde mindestens ein Berater des Weißen Hauses von Trump benannt, der heimlich einen Bericht verfasst hatte, in dem behauptet wurde, Donald Trump habe wegen der Wahlsysteme des Dominion gegen Biden verloren – eine Untersuchung, die die Grundlage für die umfassenderen Bemühungen des ehemaligen Präsidenten zur Annullierung der Wahl bildete.

Der Dominion-Bericht wurde ursprünglich erstellt, damit er an die Gesetzgeber der Bundesstaaten geschickt werden konnte, in denen das Weiße Haus von Trump versuchte, Bidens Sieg zu stürzen.

Aber hochrangige Trump-Beamte würden die Forschung auch nutzen, um andere Optionen für die Rückkehr von Trump in die Präsidentschaft abzuwägen, einschließlich der Unterzeichnung von Exekutivverordnungen durch den ehemaligen Präsidenten, die umfassende Notstandsbefugnisse ermächtigen.

Die beispiellose Beteiligung von Trumps Berater des Weißen Hauses an der Vorbereitung des Dominion-Berichts wirft die außergewöhnliche Situation von mindestens einem Regierungsbeamten unter den ursprünglichen Quellen von Trumps Bemühungen auf, die Wahlen 2020 für nichtig zu erklären.

  • Wer hat den Bericht geschrieben? Die öffentlich zugängliche Version des Dominion-Berichts nennt ihre Autorin Katherine Friess, eine Freiwillige bei Trumps Rechtsteam nach der Wahl. Laut der Originalversion des Dokuments wurde es jedoch tatsächlich von Trumps bester politischer Beraterin im Weißen Haus, Joanna Miller, erstellt.

Drei US-Soldaten leben trotz russischer „Fake-News“-Berichte, sagt das Militär

Truppen der Tennessee National Guard steigen 2020 in ein Flugzeug nach Washington.
Truppen der Tennessee National Guard steigen 2020 in ein Flugzeug nach Washington. Foto: Mark Humphrey/AP

Drei derzeitige und ehemalige Mitglieder der Nationalgarde von Tennessee, die in einem russischen Medienbericht fälschlicherweise als in der Ukraine getötete Söldner identifiziert wurden, sind tatsächlich am Leben und wohlauf, teilte die Nationalgarde von Tennessee gestern mit.

Biden ordnete den Abzug der US-Truppen aus der Ukraine vor dem Einmarsch Russlands in das Land als Teil umfassender Bemühungen an, um eine direkte Konfrontation mit dem nuklear bewaffneten Gegner zu vermeiden.

Aber der Bericht in der russischen Zeitung Prawda identifizierte die Amerikaner namentlich und gab ihnen militärische Ränge, unter Berufung auf Berichte der pro-russischen Miliz in Donezk, Ukraine.

Der Bericht bot sogar eine komplexe Erklärung dafür, wie die drei identifiziert wurden, indem Gegenstände aus einem Rucksack „in der Nähe der Überreste eines der Militanten“ verwendet wurden – darunter eine Staatsflagge von Tennessee.

  • Was hat die Wache von Tennessee gesagt? In einer Erklärung hieß es: „Sie sind gezählt, sicher – und nicht, wie der Titel des Artikels fälschlicherweise suggeriert, amerikanische Söldner, die in der Volksrepublik Donezk getötet wurden.“

  • Wo sind sie? Ein US-Beamter, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, zwei der Männer seien immer noch in der Nationalgarde von Tennessee und in Tennessee. Der andere Mann hatte den Dienst verlassen, war aber am Leben und wurde gefunden – und nicht in der Ukraine.

In anderen Nachrichten…

„Es bricht mir das Herz, dich so zu sehen“ … Trevor Noah (rechts) antwortet Kanye West.
„Es bricht mir das Herz, dich so zu sehen“ … Trevor Noah (rechts) antwortet Kanye West. Komponist: Jonathan Brady/PA/CBS/Getty
  • Kanye „Ye“ West wurde für 24 Stunden von Instagram gesperrt, nachdem er eine rassistische Beleidigung verwendet hatte, um ihn zu beschreiben Fernsehmoderator Trevor Noah. Ein Sprecher der Muttergesellschaft von Instagram, Meta, sagte gegenüber TMZ und HuffPost, dass die Suspendierung auf Wests Verstoß gegen die Unternehmensrichtlinie zu Hassreden, Mobbing und Belästigung zurückzuführen sei.

  • Bereiten Sie sich auf den nächsten Anstieg oder die nächste Variation vor, da Covid in den Vereinigten Staaten noch nicht endemisch ist, warnen Experten. Mehrere Länder in Europa erleben derzeit einen neuen Anstieg, und erste Indikatoren deuten darauf hin, dass die Vereinigten Staaten die nächsten sein könnten – wobei Wissenschaftler die BA.2-Variante genau beobachten.

  • Ein Mann aus Kalifornien starb vor fast zwei Jahren, als er „Ich kann nicht atmen“ rief, als mehrere Beamte ihn festhielten, als sie versuchten, eine Blutprobe zu entnehmen, laut Aufzeichnungen und einem Video. Der neu veröffentlichte Clip zeigt, wie Edward Bronstein auf eine Matte gezwungen wird, wobei ihn mindestens fünf Beamte festhalten.

  • Russlands Invasion in der Ukraine hat enormen Druck auf einen bereits schwindenden internationalen Hilfstopf ausgeübt. In einem kürzlichen Kommentar zum Jemen sagte der Exekutivdirektor des Welternährungsprogramms, David Beasley: „Wir haben keine andere Wahl, als den Hungrigen Nahrung zu nehmen, um die Hungrigen zu ernähren.

  • Ein 13-Jähriger fuhr den Lieferwagen, der bei einem heftigen Zusammenstoß mit einem Pickup in West-Texas neun Menschen tötete, darunter sechs Mitglieder eines Uni-Golfteams und ihres Trainers, sagte ein Beamter des National Transportation Safety Board gestern. Das Kind und ein Mann, der im Lastwagen mitfuhr, starben ebenfalls.

Statistik des Tages: krebserregendes chemisches Benzol, das in 27 % der Körperpflegeprodukte in den Vereinigten Staaten gefunden wird

Supermarktregale
Giftiges Benzol wurde in Antitranspirantien, Shampoos, Sonnenschutzmitteln, Händedesinfektionsmitteln und anderen Produkten gefunden. Foto: Niyi Fote/via ZUMA Wire/REX/Shutterstock

Unabhängige Tests haben ergeben, dass Hunderte von beliebten Körperpflegeartikeln in den Vereinigten Staaten mit der hochgradig krebserregenden Chemikalie Benzol kontaminiert waren, was mehrere große Marken dazu veranlasste, in den letzten Monaten freiwillig Dutzende von Produkten zurückzurufen.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Benzolkontamination weit verbreitet ist und wahrscheinlich in noch mehr Produkten zu finden ist, die noch nicht getestet wurden, sagt David Light, CEO von Valisure. Bis heute hat Valisure 662 Artikel getestet und die Chemikalie in 180 oder rund 27 % der Produkte gefunden.

Verpassen Sie das nicht: Schüler hatten keinen Platz zum Schlafen, also eröffnete eine Schule in San Francisco das Fitnessstudio

Zwei Kinder helfen beim Einrichten des Schlafbereichs ihrer Familie im Gymnasium der Buena Vista Horace Mann K-8 Community School in San Francisco
Eine Grundschule ist zu einer Gemeinschaftsressource für obdachlose Familien geworden. Fotografie: Marissa Leshnov für den Hechinger-Bericht

Die Idee, das Eigentum des Schulbezirks für die Nutzung am Abend und am Wochenende zu optimieren, ist nicht neu, aber die Buena Vista Horace Mann K-8 Community School scheint die erste moderne öffentliche Grundschule zu sein, die eine langfristige Familienunterkunft, Gail Cornwall, beherbergt San Francisco schreibt für den Hechinger-Bericht. „Was unsere Bekannten im ganzen Land anbelangt, sind wir die ersten, die das tun“, sagte Hillary Ronen, Supervisorin der Stadt San Francisco.

Klimamaut: Erfolg bei der Beseitigung der tödlichen Bleiverschmutzung in Nigeria

FILES-NIGERIA-UNREST-Kinder gehen an Zeichnungen von Hubschraubern vorbei, die an einer Wand vor einer Klinik von Ärzte ohne Grenzen hängen
Als Ursache der Vergiftung stellte sich eine Kontamination von Boden, Wasser und Nahrung durch die Verarbeitung von Goldvorkommen heraus. Foto: Kola Sulaimon/AFP/Getty Images

Frederick Chukwuemeze hatte fünf Jahre lang die entmutigende Aufgabe, sich um bleivergiftete Kinder in Anka, einer Bergbaustadt im Nordwesten Nigerias, zu kümmern. Seit 2010 sind mehr als 600 Kinder im Bundesstaat Zamfara an einer Bleivergiftung gestorben, und Hunderte weitere haben infolge des gefährlichen handwerklichen Goldabbaus Hirnschäden und körperliche Behinderungen erlitten.

Aber seit Oktober letzten Jahres ist kein Kind unter seiner Aufsicht gestorben, dank einer gemeinsamen Anstrengung zwischen lokalen und internationalen Behörden, die die Fälle von Bleivergiftungen im Staat praktisch ausgelöscht hat.

Das Neueste: Nancy Pelosi feiert den St. Patrick’s Day mit Bonos Ukraine-Gedicht

Biden hört Pelosi beim Mittagessen der Friends of Ireland in Washington DC zu.
Biden hört Pelosi beim Mittagessen der Friends of Ireland in Washington DC zu. Fotografie: Patrick Semansky/AP

Nancy Pelosi, die Sprecherin des Repräsentantenhauses und eine der mächtigsten Demokraten des Landes, feierte den St. Patrick’s Day, indem sie laut ein Gedicht von Bono vorlas, das sich auf die Verbannung von Schlangen aus Irland durch St. Patrick und die aktuelle Situation in der Ukraine bezog.

„Ich habe heute Morgen diese Nachricht von Bono erhalten“, sagte Pelosi über den U2-Sänger. Pelosi las dann Bonos Gedicht vor. Der Moment ging viral und das Gedicht wurde verspottet.

Registrieren

Melden Sie sich für das amerikanische Morgenbriefing an

First Thing wird jeden Wochentag an Tausende von Posteingängen geliefert. Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, abonnieren Sie jetzt.

In Kontakt kommen

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu einem unserer Newsletter haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Leave a Reply

Your email address will not be published.