Apple TV+ wird seinen ersten großen sportlichen Moment mit Yankees-Red Sox haben

Startseite » Apple TV+ wird seinen ersten großen sportlichen Moment mit Yankees-Red Sox haben

Giancarlo Stanton #27 von den New York Yankees wird von Teamkollege Aaron Judge #99 begrüßt, nachdem er im ersten Inning während des Spiels zwischen den New York Yankees und den Washington Nationals im Nationals Park am Donnerstag, den 23. Juli 2020 in Washington, einen Homer mit zwei Läufen getroffen hat. Gleichstrom.

Alex Trautwig | Major-League-Baseball | Getty Images

Das am meisten erwartete Sportspiel im Fernsehen an diesem Freitag wird nicht im Fernsehen zu sehen sein.

Es wird auf Apple TV+ gestreamt.

Apples Streaming-Dienst hat die Exklusivrechte für die Red Sox, die am Freitag gegen die Yankees spielen. Das Spiel erregte nicht nur Aufmerksamkeit, weil die Yankees wahrscheinlich in die Playoffs gehen und ihrem Erzrivalen gegenüberstehen, sondern auch, weil ihr Star-Slugger Aaron Judge auf die Insel zukommt Homerun-Rekord der American League und könnte ihn am Freitag brechen.

Es ist ein wichtiger Test für Apples Ambitionen, ein Live-Sportdienst zu werden, und ob hochkarätige Spiele die Abonnentenbasis von Apple steigern oder anderen Geschäftszwecken dienen können, um Apple-Produkte für aktuelle Benutzer wertvoller zu machen. Apples Baseball-Shows folgen keinem einzelnen Team, sondern entscheiden sich jeden Freitagabend für ein oder zwei Festzeltspiele. Aber während es in diesem Jahr hochkarätige Spiele und große Stars gab, wird an diesem Freitag der größte Star des wertvollsten Teams des Baseballs einen jahrzehntealten Rekord jagen.

Sportübertragungen können ein wirksames Instrument sein, um Benutzer für neue Dienste zu gewinnen. Als beispielsweise Amazon Prime letzte Woche Thursday Night Football ausstrahlte, zog es die meisten neuen Prime-Anmeldungen über einen Zeitraum von drei Stunden in der Unternehmensgeschichte an und übertraf damit große Einkaufstage wie den Black Friday, Freitag, so ein Memo von CNBC.

Allerdings zieht der Profifußball immer noch viel mehr in die Vereinigten Staaten als Baseball. (Nielsen sagt, dass 13 Millionen Menschen letzte Woche die NFL-Sendung von Amazon gesehen haben; 400.000 Zuschauer sind eine gute Nacht für das YES-Netzwerk, so die New Yorker Tagesnachrichten. Amazon ist Miteigentümer von YES.)

Als Apple Anfang dieses Jahres mit dem Streamen von MLB begann, hieß es, die Spiele seien „für eine begrenzte Zeit“ kostenlos, aber es hat noch keine Gebühren für den Zugang zu Baseballspielen erhoben. Derzeit benötigen Benutzer nur eine Apple ID – ein Konto – müssen aber keine 5 US-Dollar pro Monat für Apple TV+ bezahlen. Obwohl der Dienst kostenlos ist, haben sich einige Benutzer geäußert Frustration über Spiele, die nicht auf ihrem normalen Kanal mit ihren normalen Sendern laufen.

Die Vorfreude auf das Spiel am Freitag ist so groß, dass der lokale Sender YES der Yankees erfolglos versuchte, Apple die Übertragung zu entreißen. Das berichtete die New York Post am Donnerstag.

Apple hat nie Abonnenten- oder Zuschauerzahlen für eine seiner Sendungen oder Sendungen auf Apple TV+ bekannt gegeben. Es verfolgte einen Qualitäts-vor-Quantitäts-Ansatz und konzentrierte sich auf Auszeichnungen als Schlüsselmaßstab für die Beurteilung des Erfolgs seiner geskripteten Shows.

In Abkehr von seinen historischen Präferenzen hat das Unternehmen Apple TV+ Apps für mehrere Nicht-Apple-Plattformen entwickelt, darunter Roku, Amazons Fire TV, Google TV und Spielkonsolen, wodurch seine Shows einen breiteren Markt erreichen können.

Neben Baseball hat Apple auch eine Vereinbarung mit der Major League Soccer getroffen, deren Spiele exklusiv zu übertragen. Aber die NFL bleibt der größte Sport-Streaming-Preis. Wie CNBC zuvor berichtete, hat Apple im Wettbewerb mit Amazon und der ESPN-Muttergesellschaft Disney für NFL Sunday Ticket, ein vergriffenes NFL-Spielrechtepaket, geboten.

Apple wollte sich zu den Zuschauerzahlen nicht äußern.