Butler feuert LaVall Jordan: Bulldogs verlassen den Trainer, nachdem sie in der fünften Saison einen 14-18-Rekord aufgestellt hatten

Startseite » Butler feuert LaVall Jordan: Bulldogs verlassen den Trainer, nachdem sie in der fünften Saison einen 14-18-Rekord aufgestellt hatten
Butler feuert LaVall Jordan: Bulldogs verlassen den Trainer, nachdem sie in der fünften Saison einen 14-18-Rekord aufgestellt hatten
usatsi-17866025-cropped.jpg
Sportbilder USA heute

Butler gab am Freitag bekannt, dass er Trainer LaVall Jordan nach fünf Spielzeiten in dieser Rolle entlässt. Die Bulldogs beendeten diese Saison 14-18 (6-14 Big East) und markierten damit die zweite verlorene Kampagne des Programms in Folge. Jordan, 42, ist ein ehemaliger Butler Guard, der in den Jahren 2000 und 2001 eine Schlüsselrolle in den NCAA-Turnierteams für das Programm spielte.

„Nach einer gründlichen Bewertung bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass eine Richtungsänderung unseres Männer-Basketballprogramms erforderlich ist“, sagte Barry Collier, Sportdirektor von Butler. „Diese Entscheidungen sind nie einfach, aber unglaublich härter, wenn sie einen charakterstarken Bulldog betreffen, der unsere Universität so viele Jahre lang so gut repräsentiert hat. Ich möchte LaVall für sein Engagement für unser Programm danken, und wir wünschen ihm das auch.“ seiner Familie alles Gute für die Zukunft.“

Jordans Entlassung erfolgt spät im Trainerwechselzyklus 2022, zu einem Zeitpunkt, an dem fast alle anderen großen Positionen, die frei wurden, bereits besetzt wurden. Das Timing ist laut Matt Norlander von CBS Sports darauf zurückzuführen, dass Jordans Buyout-Zahl am Freitag gesunken ist.

Butler erreichte das NCAA-Turnier 2018 unter Jordan in seiner ersten Saison, nachdem er Chris Holtmann abgelöst hatte, der in den Bundesstaat Ohio ging. Die Bulldogs kehrten jedoch während seiner Amtszeit nie zum Big Dance zurück. Butlers 2020-Team war auf dem Weg zu einer Bewerbung mit einem 22-9-Rekord, bevor die Veranstaltung aufgrund von COVID-19 abgesagt wurde.

Bevor er zu Butler kam, verbrachte Jordan eine Saison als Cheftrainer bei Milwaukee, nachdem er bei Michigan, Iowa und Butler assistiert hatte.