Das Refugio-Haus ist zu einem lokalen Geschäftsmarkt geworden

Startseite » Das Refugio-Haus ist zu einem lokalen Geschäftsmarkt geworden
Das Refugio-Haus ist zu einem lokalen Geschäftsmarkt geworden

REFUGIO, Texas – In der 201 N. Alamo St. in Refugio sehen Sie ein zweistöckiges Haus, das nach dem Hurrikan Harvey vor mehr als vier Jahren einst leer stand.

Die Kleinunternehmerin Dorey Williams sagte, sie habe mehrere Stände im Full Circle Village in Beeville, wo sie Antiquitäten verkauft. Sie beschloss, das Grundstück in der Alamo Street zu kaufen, mit großen Plänen, den Laden näher an ihr Zuhause zu bringen.

Der 29. März ist der National Mom-and-Pop Business Owners Day, der der Ehrung von Kleinunternehmern in den Vereinigten Staaten gewidmet ist.

Entsprechend Kleine BetriebswirtschaftIn Texas gibt es drei Millionen kleine Unternehmen, von denen 99 % in texanischem Besitz sind.

der United States Census Bureau berichtet, dass in Nueces County etwas mehr als 30.000 kleine Unternehmen ansässig sind. Aber in Coastal Bend gibt es noch viel mehr, und solche wie Williams investieren in sich selbst.

Williams sagte jeden Cent, um das einst verlassene Haus zu verwandeln Alamo-Straßenmarkt Das war es wert.

„Es ist der perfekte Ort“, sagte Williams. „Es liegt direkt an der Autobahn. Auf der Autobahn kann ich viel Verkehr bekommen.“

Der Markt hat 11 Anbieter, die sich alle in bester Lage befinden.

Williams sagte, sie habe im Dezember 2021 ihre Türen für andere Kleinunternehmer geöffnet und ihnen die Möglichkeit gegeben, alle Arten von Gegenständen wie Möbel und andere Sammlerstücke zu verkaufen.

„Wir haben alte Stücke, wir haben neue Stücke, Vintage, Sammlerstücke, ein bisschen von allem“, sagte Williams.

Und kommt bei den Kunden gut an.

„Es ist ein cooler Ort – wir sind zum ersten Mal hier“, sagte Marcus Cove, der einkaufen war. „Also dachte ich, wir würden anhalten und uns umschauen und sehen. Viele nette Sachen und ein cooler Ort.“

Stoff Elch Inhaberin Kristin McGee sagte, Williams Bemühungen, lokalen Verkäufern ein Zuhause zu bieten, seien unglaublich.

„Ich war ein webbasiertes Unternehmen, und es gab mir die Möglichkeit, ein Schaufenster zu haben und ein Handwerk zu unterrichten, das ich liebe, nämlich Nähen und Quilten“, sagte McGee.

Mit ein wenig Farbe und Liebe hat Williams den heruntergekommenen Schandfleck in einen One-Stop-Shop verwandelt, in dem Besucher lokale Anbieter unterstützen können.

„Nur eine Vielzahl von Artikeln, bei denen die Leute die Stadt nicht verlassen müssen, um einzukaufen, wissen Sie, in Corpus, Victoria oder wo auch immer“, sagte Williams.

der Alamo-Straßenmarkt ist sieben Tage die Woche von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für eine Liste der Anbieter klicken Sie auf Hier.

Am 2. April finden auf dem Alamo Street Marketplace Markttage im Freien statt. Dies wird eine Gelegenheit für Verkäufer sein, ihre Artikel zu installieren und zu verkaufen.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Raum zu mieten, kostet die Einrichtung 25 US-Dollar. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und endet um 17 Uhr.