DC-Gebietsvorhersage: Windig und wärmer heute mit möglichen schweren Stürmen später

Startseite » DC-Gebietsvorhersage: Windig und wärmer heute mit möglichen schweren Stürmen später
DC-Gebietsvorhersage: Windig und wärmer heute mit möglichen schweren Stürmen später

Heute (Donnerstag): Der März läuft sicherlich nicht wie ein Lamm, mit Südwinden, die mit 45 Meilen pro Stunde wehen. Bei trockenen Fenstern sind zeitweilige Schauer möglich, wenn die Temperaturen auf die oberen 60er und unteren 70er steigen. Die Hitze reicht aus, um Gewitter am späten Nachmittag auszulösen, die schädliche Winde erzeugen können, und sogar ein Tornado ist möglich. Vertrauen: mittel-hoch

Diesen Abend: Das Risiko lokaler schwerer Gewitter bleibt den ganzen Abend über möglich, während der Südwestwind immer noch böig ist (35 mph). Nach Mitternacht sollte es ruhiger werden, wieder leichte, vereinzelte Schauer. Tiefs erreichen die oberen 40er bis oberen 50er. Lokal sind bis zu einem Zentimeter Regen möglich. Vertrauen: mittel-hoch

Folge uns auf Facebook, Twitterund instagram für die neuesten Wetter-Updates. Lesen Sie weiter, um das ganze Wochenende über Vorhersagen zu erhalten …

Morgen (Freitag): Eventuell anhaltende Schauer enden am frühen Morgen mit teilweiser Aufklarung. Im Laufe des Tages bauen sich böige Winde aus Westen auf. Die Höhen liegen meistens in den oberen 50ern, fühlen sich aber definitiv kühler an. Vertrauen: mittel-hoch

Morgen Abend: Am Abend klart der Himmel auf und die böigen Westwinde lassen über Nacht allmählich nach. Tiefs gehen in die 1930er Jahre Selbstvertrauen: Hoch

Samstag ist so viel ruhiger! Die Sonne ist reichlich vorhanden und die Brisen sind leicht. Höhen in den oberen 50ern bis unteren 60ern sind gastfreundlich. Die Wolken nehmen über Nacht allmählich zu, mit Tiefs in den oberen 30ern bis weniger als 40 Sekunden. Vertrauen: Hoch

Ein kleines Sturmsystem zieht direkt an unserem Norden vorbei Sonntag. Der Himmel wird wahrscheinlich von bewölkt bis teilweise sonnig kommen und gehen. Ein paar morgendliche Wassergaben sind nicht auszuschließen, sollten die Outdoor-Pläne aber nicht wesentlich stören. Die Höhen halten sich in den oberen 50ern bis zu den unteren 60ern. Der Himmel ist über Nacht klar und die Tiefs reichen von Mitte 30 bis unter 40. Vertrauen: mittel

Frühaufsteher auf Montag kann eine Stunde vor Sonnenaufgang Saturn und Mars Seite an Seite am östlichen Horizont sehen, mit der helleren Venus in der Nähe. Der Rest von uns wird sich mit einem sonnigen Tag und Höhen in den unteren 60ern begnügen. Vertrauen: mittel