Der Chipmarkt von Samsung ist heiß. Wird China beißen?

Startseite » Der Chipmarkt von Samsung ist heiß. Wird China beißen?
Der Chipmarkt von Samsung ist heiß.  Wird China beißen?

Speicherchips verhalfen Samsung Electronics zu einem weiteren Rekordquartal. Aber es formiert sich sowohl kurz- als auch langfristig Gegenwind. Die Branchenkonsolidierung, die allen großen Anbietern von Speicherchips geholfen hat, könnte bald durch neue Lieferungen aus China untergraben werden.

Der südkoreanische Technologieriese sagte am Donnerstag, er erwarte, dass der Umsatz im letzten Quartal einen Rekordwert von 77 Billionen Won erreichen wird, was 63 Milliarden US-Dollar entspricht, was einer Steigerung von 18 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auch der Betriebsgewinn soll im Jahresvergleich um 50 % steigen. Beide Zahlen liegen laut Daten von S&P Global Market Intelligence über den Konsensschätzungen der Analysten. Samsung wird seine vollständigen Ergebnisse später in diesem Monat veröffentlichen.