Der ehemalige Chef der Weltbank reagierte nicht auf Warnungen vor sexueller Belästigung

Startseite » Der ehemalige Chef der Weltbank reagierte nicht auf Warnungen vor sexueller Belästigung

Ehemaliger Chef der Weltbank Kristalina Georgiewa wusste von dem sexuellen Fehlverhalten einer hochrangigen Beamtin, ergriff jedoch keine Maßnahmen, obwohl sie öffentlich erklärte, dass sie eine starke Fürsprecherin für Frauen sei, die Opfer sexueller Belästigung wurden, so aktuelle und ehemalige Mitarbeiter der Bank.

Frau Georgieva, jetzt Leiterin des Internationalen Währungsfonds, erklärte sich bereit, die Amtszeit des damaligen Bankchefs in Indonesien im Jahr 2018 zu verlängern, selbst nach einem Aufschrei über sein Verhalten. Das Fehlverhalten des Bankdirektors, Rodrigue Chaveslaut mit der Angelegenheit vertrauten Personen in Indonesien fortgesetzt.