Der Ukrainer Selenskyj fordert, Russland wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen aus dem UN-Sicherheitsrat zu entfernen

Startseite » Der Ukrainer Selenskyj fordert, Russland wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen aus dem UN-Sicherheitsrat zu entfernen
Der Ukrainer Selenskyj fordert, Russland wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen aus dem UN-Sicherheitsrat zu entfernen

Ukrainischer Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte dem UN-Sicherheitsrat, dass Russland aus dem Rat entfernt oder anderweitig aufgelöst werden sollte, nachdem er gewarnt hatte, dass die Gräueltaten, die kürzlich nach dem Abzug der russischen Streitkräfte in der Nähe von Kiew aufgedeckt wurden, schlimmer sein könnten als die in der Stadt Bucha.

„Es gibt kein einziges Verbrechen, das sie dort nicht begehen würden“, sagte Selenskyj bei einem virtuellen Auftritt im Ratssaal am Dienstag in New York. Er sagte zuvor, dass mehr als 300 Zivilisten in Bucha gefoltert oder getötet worden seien.