Deutschland macht sich auf weniger Gas gefasst, da Russland Zahlungen in Rubel verlangt

Startseite » Deutschland macht sich auf weniger Gas gefasst, da Russland Zahlungen in Rubel verlangt
Deutschland macht sich auf weniger Gas gefasst, da Russland Zahlungen in Rubel verlangt

BERLIN – Deutschland hat begonnen, sich auf einen plötzlichen Rückgang der russischen Erdgaslieferungen vorzubereiten, da Russland droht, die Energieexporte drastisch zu kürzen, sagte die Bundesregierung am Mittwoch.

deutscher wirtschaftsminister Robert Habeck sagte, Berlin habe die Frühwarnphase eines Notfallplans ausgelöst, der darauf abzielt, das Land vor möglichen Kürzungen der russischen Gaslieferungen zu schützen, und fügte hinzu, dass die russischen Lieferungen ununterbrochen fortgesetzt würden.