Die Atlanta Braves enthüllen das Banner der Weltmeisterschaft während der Zeremonie vor dem Spiel

Startseite » Die Atlanta Braves enthüllen das Banner der Weltmeisterschaft während der Zeremonie vor dem Spiel
Die Atlanta Braves enthüllen das Banner der Weltmeisterschaft während der Zeremonie vor dem Spiel

ATLANTA – Der Titelverteidiger der World Series hat offiziell ein neues Banner.

Genau 156 Tage nachdem die Atlanta Braves die World Series der letzten Saison gewonnen hatten, enthüllten sie am Donnerstagabend ein neues Jahr mit ihrer langen Sammlung roter, weißer und blauer Wimpel.

Die Wimpel sind an einem Laternenpfahl jenseits der rechten Feldmauer des Truist Park befestigt. Die roten Vier kennzeichnen jeden der Braves‘ World Series-Siege in der Franchise-Geschichte, die bis zu ihrer Zeit in Boston zurückreichen.

Die Bannerenthüllung am Donnerstag war Teil einer halbstündigen Zeremonie vor dem ersten Spielfeld beim Saisonauftakt von Atlanta gegen die Cincinnati Reds. Dabei wurde ein schwarzes Tuch vom Laternenpfahl entfernt, wodurch ein roter Wimpel mit der darauf gemalten Jahreszahl „2021“ zum Vorschein kam. Als am frühen Abend ein Feuerwerk am georgischen Himmel losging, brüllte eine fast volle Menschenmenge ihre Zustimmung.

„Ich habe einem der Jungs gesagt, dass es wahrscheinlich ein bisschen wie bei der World Series werden wird“, sagte Braves-Manager Brian Snitker früher am Tag und bezog sich darauf, wie er es erwartet hatte. Lassen Sie die Fans vor dem Spiel laut sein.

Unmittelbar nachdem das Banner enthüllt wurde, wurden zwei Mitglieder des Siegerteams der Braves der World Series von 1995 – der ehemalige Franchise-Champion – auf dem Spielfeld begrüßt. Bevor der Name des ersten Spielers bekannt gegeben wurde, lösten die Eröffnungsnoten seiner alten Promenadenmusik, Ozzy Osbournes „Crazy Train“, lauten Jubel aus.

Nachdem Chipper Jones unter Applaus zum Pitching-Hügel gegangen war, warf er den zeremoniellen ersten Pitch des Spiels dem ehemaligen Braves-Pitcher Greg McMichael zu. Auf einem Podium im Indoor-Rasen direkt hinter Jones stand die Trophäe vom World Series-Sieg im letzten Herbst.

Augenblicke später wurden die Braves and Reds vorgestellt. Die Braves-Starter betraten das Feld vom Unterstand aus und joggten auf dem Weg zu ihren Teamkollegen, die an der ersten Grundlinie warteten, einen roten Teppich hinunter.

Wie es auch bei den verteidigenden Meisterschaftsmannschaften bei den letzten Saisoneröffnungen üblich geworden ist, trug jeder Braves-Spieler weiße Heimuniformen mit goldenen Paspeln um die Buchstaben und Zahlen. Sogar das „A“ auf den Helmen der Braves wurde in Anerkennung der Leistung der letzten Saison mit Gold bemalt.

„Ich möchte, dass sie das alles genießen“, sagte Snitker. „Du wirst das garantiert nie wieder durchmachen können, also genieße jede Sekunde.“