Die Axis Bank kauft das Verbrauchergeschäft von Citi in Indien für 1,6 Milliarden US-Dollar

Startseite » Die Axis Bank kauft das Verbrauchergeschäft von Citi in Indien für 1,6 Milliarden US-Dollar
Die Axis Bank kauft das Verbrauchergeschäft von Citi in Indien für 1,6 Milliarden US-Dollar

BENGALURU, 30. März (Reuters) – Der indische private Kreditgeber Axis Bank (AXBK.NS) kauft den lokalen Bankzweig von Citigroup Inc (CN) für 1,6 Milliarden US-Dollar in seinem größten Geschäft, um sein Kreditkartengeschäft anzukurbeln.

Der Verkauf durch Citi ist Teil der Bemühungen von Chief Executive Jane Fraser, ihr Geschäft umzustrukturieren, indem sie sich aus dem Privatkundengeschäft in 13 Ländern zurückzieht, in denen das Unternehmen nicht über die nötige Größe verfügt, um wettbewerbsfähig zu sein. Weiterlesen

Citi war einer der ersten internationalen Kreditgeber, der 1987 Kreditkarten für Inder einführte, aber laut Macquarie ist sein Marktanteil von 13 % vor einem Jahrzehnt auf 4 % gesunken.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Dennoch würde Axis von dem Deal profitieren, da es Zugang zu 2,6 Millionen Citi-Karten hat, die im Durchschnitt höhere Ausgaben haben als Karten konkurrierender indischer Banken.

Im Rahmen des Verkaufs würden 3.600 Citi-Mitarbeiter zu Axis wechseln. Der Deal folgt einem monatelangen Auktionsprozess, der ein konkurrierendes Angebot der Kotak Mahindra Bank (KTKM.NS) beinhaltete.

Das Interesse an den Vermögenswerten von Citi unterstreicht den wachsenden Appetit der indischen Banken auf Geschäfte wie Kreditkarten und Hypotheken, die dazu beitragen könnten, langfristiges Umsatzwachstum zu sichern.

Der Verkauf soll in der ersten Hälfte des nächsten Jahres abgeschlossen werden und schließt das Geschäft mit institutionellen Kunden von Citi in Indien aus.

Die Citigroup hatte zuvor eine Erklärung zu dem Verkauf abgegeben, die die Bank später von der Nachrichtenagentur BusinessWire um Rückruf bat, da sie vorzeitig veröffentlicht worden war. BusinessWire sagte, es seien keine Ungenauigkeiten bekannt.

Citi antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme. Axis gab den Deal separat an der Bombay Stock Exchange bekannt. (https://bityl.co/BXqP)

($1 = 75,8840 indische Rupien)

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Chris Thomas in Bengaluru; Redaktion von Maju Samuel und Aditya Soni

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.