Die Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine häufen sich, während sich die Russen aus der Region Kiew zurückziehen

Startseite » Die Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine häufen sich, während sich die Russen aus der Region Kiew zurückziehen
Die Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine häufen sich, während sich die Russen aus der Region Kiew zurückziehen

BUCHA, Ukraine – Nahezu 300 Zivilisten wurden danach in Massengräbern von lokalen Behörden in diesem kleinen Kiewer Vorort bestattet Russische Truppen zogen ab letzte Woche, einer von mehreren Bereichen, in denen ukrainische Beamte und unabhängige Rechtewächter sagten, sie hätten Beweise für Kriegsverbrechen durch die Besatzungsmächte aufgedeckt.

Aufnahmen des ukrainischen Militärs, kurz nachdem Bucha von russischen Streitkräften verlassen worden war, zeigten Straßen, die mit den Leichen von Zivilisten übersät waren, von denen einigen die Hände gefesselt waren. Human Rights Watch veröffentlichte am Sonntag einen Bericht, der Fälle von Vergewaltigungen und Hinrichtungen im Schnellverfahren in den von Russland besetzten Gebieten der Ukraine, darunter Bucha, sowie andere Verbrechen dokumentiert.