Die Bewerbungsfrist für das Maui County Small Business Grant endet am 15. April

Startseite » Die Bewerbungsfrist für das Maui County Small Business Grant endet am 15. April
Die Bewerbungsfrist für das Maui County Small Business Grant endet am 15. April

3. April 2022, 12:30 Uhr HST
* Aktualisiert am 31. März, 15:14 Uhr

Die Bewerbungsfrist für das Stipendienprogramm für Kleinunternehmen des Landkreises Maui endet am 15. April, heißt es in einer Ankündigung des Landkreises.

Einer Pressemitteilung zufolge sollte der Zuschuss nicht mit dem „Kokua Maui County Recovery & Relief Fund“ verwechselt werden, der 2020 von Maui Credit Unions verwaltet wurde.

Das County Small Business Grant Program ist kein Kostenerstattungsprogramm; Stattdessen erhalten qualifizierte Unternehmen einen Zuschuss von 5.000 US-Dollar.

Qualifizierte Geschäftsinhaber werden ermutigt, sich so bald wie möglich zu bewerben, indem sie gehen in der Reihe oder telefonisch unter (808) 270-5745.

Anfang Januar kündigte der Landkreis Maui County Small Business Grants für Restaurants, Bars und Fitnessstudios an. Seit dem 1. März steht das Programm allen kleinen Unternehmen offen.

DER ARTIKEL GEHT UNTER DER ANZEIGE WEITER

Lokale Unternehmen müssen nun von 2019 bis 2020 einen Rückgang der Bruttoeinnahmen um 10 % (anstelle der vorherigen Anforderung von 20 %) nachweisen, wie vom Bundesstaat Hawaii G49 bestätigt.

DER ARTIKEL GEHT UNTER DER ANZEIGE WEITER

Hier die Voraussetzungen für die Förderung:

  • Nach der Qualifikation beträgt der Zuschussbetrag 5.000 USD.
  • Dies ist ein Stipendium und kein Erstattungsprogramm für Berufskosten.
  • Unternehmen müssen beim Hawaii Department of Commerce and Consumer Affairs (DCCA) und/oder Einzelunternehmern registriert und aktiv sein.
  • Unternehmen müssen im Jahr 2020 einen Bruttoumsatz von 2.000.000 USD oder weniger haben, der durch das Steuerformular G49 des Bundesstaates Hawaii (General Excise/Use Annual Return and Reconciliation) bestätigt wird.
  • Unternehmen müssen von 2019 bis 2020 einen Rückgang der Bruttoeinnahmen um 10 % nachweisen, der vom Bundesstaat Hawaii G49 bestätigt wurde.
  • Unternehmen müssen einen Geschäftsstandort in Maui County haben.
  • Sie müssen einen aktuellen Miet- oder Mietvertrag sowie einen Zahlungsnachweis für den laufenden Monat (Antragsdatum, stornierter Scheck oder Kontoauszug) vorlegen.
  • Unternehmen müssen bescheinigen, dass sie ihre Geschäftstätigkeit in Maui County zum Zeitpunkt der Antragstellung wieder aufgenommen haben.
  • Ein Zuschuss pro Geschäftsinhaber (auch wenn der Eigentümer mehrere Unternehmen hat).
  • A 1099 kann am Ende des Jahres ausgestellt werden, bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.