Geschäftsinhaber in Chicago räumen nach einer Reihe von Geldautomatendiebstählen auf – NBC Chicago

Startseite » Geschäftsinhaber in Chicago räumen nach einer Reihe von Geldautomatendiebstählen auf – NBC Chicago
Geschäftsinhaber in Chicago räumen nach einer Reihe von Geldautomatendiebstählen auf – NBC Chicago

Sieben Geschäfte wurden am Wochenende von Dieben angegriffen. Die Polizei von Chicago untersucht eine Serie von Einbrüchen, die sich vom 31. März bis zum 2. April über 20 Meilen erstreckt.

Die Polizei sagte, die Täter seien am frühen Morgen in einem weißen Jeep Cherokee Trail Hawk ohne Nummernschilder in geschlossenen Geschäften angekommen. Sie öffnen die Türen von Geschäften, schlagen Fenster ein, beschädigen oder stehlen Geldautomaten.

Schweinekotelett in West Town ist jetzt geldautomatenfrei und Sperrholz bedeckt die Haustür.

„Es ist verschlossen. Ich habe keine Ahnung, wie sie das gemacht haben“, sagte Restaurantbesitzer Jovanis Bouargouv.

„Ich bin jetzt seit 20 Jahren in Chicago und habe es noch nie gesehen [crime] so schlimm“, sagte er.

Der Raubüberfall auf Pork Chop ereignete sich am 2. April gegen 4:30 Uhr morgens, wahrscheinlich nur wenige Minuten vor der Ankunft der frühmorgendlichen Essenszubereiter. Bouargouv ist dankbar, dass niemand verletzt wurde.

„Geld ist immer ersetzbar. Ein Leben nicht“, sagte Bouargouv.

Am Tag zuvor könnten dieselben Verdächtigen ein Brecheisen benutzt haben, um das Glas zu zerschlagen und eine Metallsicherheitsbarriere im High-End-Schuhgeschäft Flee Club in der West Taylor Street zu durchbrechen.

Miteigentümer Sabrian Sledge schätzt ihre Verluste auf 70.000 US-Dollar.

„Genau wie ein niederschmetterndes Gefühl, weil du so hart arbeitest, um dein eigenes Geschäft zu sein“, sagte Sledge. „Wir fragen uns, woher wir kommen.“

Es war der fünfte Einbruch in das Schuhgeschäft in zwei Jahren und der zweite in weniger als einem Monat.

„Die Versicherung hat uns tatsächlich im Stich gelassen, weil es zu diesem Zeitpunkt ein hohes Risiko darstellt“, sagte Sledge.

Auf einer Pressekonferenz am Montag, Chicagos Bürgermeisterin Lori Lightfoot und Superintendent of Police. David Brown sagte, dass Gewaltverbrechen im Jahr 2022 bisher zurückgegangen seien.

Laut Stadtdaten, die von NBC 5 Investigates analysiert wurden, stieg der Einzelhandelsdiebstahl in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 jedoch um 50 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Bürgermeister und der Superintendent kündigten am Montag einen neuen Plan an, um die Kriminalität mit starkem Vertrauen auf Überwachungskameras zu bekämpfen. Die Behörden fordern Haus- und Geschäftsbesitzer auf, vorhandene Kameras bei der Stadt zu registrieren und denjenigen, die die Ausrüstung kaufen möchten, ein Rabattprogramm anzubieten.

„Die Registrierung kann den Unterschied ausmachen, ob Straftäter freigelassen oder zur Rechenschaft gezogen werden“, sagte Superintendent David Brown.

Sledge sagte, die Kameras hätten bei keinem der fünf Vorfälle in seinem Geschäft Kriminelle abschrecken können.

„Ich weiß nicht, wie viel Sicherheit Sie haben können“, sagte er. „Es ist genau derselbe Zyklus. Es ist sehr frustrierend.“

Das Geschäft bleibt vorerst geschlossen und die Besitzer fragen sich, ob es dauerhaft sein kann.

Pork Chop hat wieder geöffnet, wartet aber immer noch darauf, dass die Versicherung den Geldautomaten ersetzt und die Fenster repariert.

„Wir können es uns nicht leisten, zu schließen“, sagte Bouargouv. „Wir versuchen zu überleben, aber es wird immer schwieriger.“

Die Polizei von Chicago sagte, es habe bei keinem der Vorfälle Verhaftungen gegeben, aber die Ermittler untersuchen weiter.

Zeit und Ort des Vorfalls:

  • 31. März 2022 6:00 Uhr Block 1600 der East 75th St.
  • 1. April 2022 3:30 Uhr Block 1400 von East 47th Dr.
  • 1. April 2022 4:00 Uhr 1800 Block West Lawrence Ave.
  • 1. April 2022 6:00 Uhr Block 2200 der West Taylor St.
  • 2. April 2022 4:30 Uhr Block 1100 der West Grand Ave.
  • 2. April 2022 4:45 Uhr Block 2000 der East 87th St.
  • 2. April 2022 6:00 Uhr Block 2700 der North Clark St.