Hoover hilft bei der Verwaltung von Einstellungen und Gehaltsabrechnungen für Nebraska Business | Nebraska heute

Home Business Hoover hilft bei der Verwaltung von Einstellungen und Gehaltsabrechnungen für Nebraska Business | Nebraska heute
Hoover hilft bei der Verwaltung von Einstellungen und Gehaltsabrechnungen für Nebraska Business |  Nebraska heute

Anmerkung des Herausgebers – Dies ist Teil einer Reihe zum Monat der Frauengeschichte, in der Frauen vorgestellt werden, die durch ihre Arbeit als Büroangestellte/Servicemitarbeiterinnen einen positiven Einfluss auf die Campusgemeinschaft ausüben. Die Reihe „Frauen im Dienst“ wird von der Kanzlerkommission für die Stellung der Frau organisiert. Die Geschichten laufen in Nebraska Today bis zum 30. März.

Die Stärken von Krista Hoover Clifton aus Nebraska – Harmonie, Verantwortlichkeit, Beständigkeit, Positivität und Disziplin – passen perfekt zu ihr, um der Fakultät und den Mitarbeitern des College of Business erstklassige HR-Unterstützung zu bieten.

Hoover dient der Universitätsgemeinschaft seit 17 Jahren – seit 2012 als Staff Associate und zuvor als Office Associate. Zu seinen aktuellen Verantwortungsbereichen gehören die Unterstützung der Rekrutierungs- und Suchprozesse des Colleges; Kommunikation über Aktualisierungen der Personalpolitik; Personalberichte; Gehaltsabrechnung und Personalmaßnahmen; und Zeiterfassung und Berichterstattung.

„Krista hilft dabei, die richtigen Leute im richtigen Job zur richtigen Zeit mit der richtigen Bezahlung zu finden“, schrieb der Hoover-Kandidat. „Mit ihrem Können, ihrem Engagement und ihrem Stolz auf ihre Arbeit repräsentiert sie das Beste, was ein Mitarbeiter an die Universität bringen kann.“

Hoover wurde auch für ihre Fähigkeit gelobt, auf Fernarbeit und neue Tools/Prozesse umzustellen, die während der globalen Pandemie eingeführt wurden.

„Sie hat zusätzliche Arbeit übernommen und ist immer wieder aufgetaucht, um sicherzustellen, dass die Arbeit erledigt ist“, schrieb der Vorschlagende. „Ich höre ständig von anderen, wie positiv, hilfsbereit und rücksichtsvoll sie ist.“

Die Kanzlerkommission für den Status der Frau hat sich an Hoover gewandt und mehr über sein Engagement für die Studenten, Fakultäten und Mitarbeiter der University of Nebraska erfahren. Sein Interview folgt.

Erzähl uns mehr über dich.

Ich bin in Hastings aufgewachsen und nach dem College nach Lincoln gezogen. Ich bin jetzt seit ungefähr 25 Jahren hier. Ich war fast 19 Jahre verheiratet und leider ist mein Mann 2018 verstorben. Ich habe eine Tochter, Jadyn, in der ersten Klasse der Southwest High School, der ich sehr nahe stehe. Wir haben einen Hund namens Gracie, der 2 Jahre alt ist und uns auf Trab hält. Ich bin die Älteste von drei Geschwistern und habe eine Nichte und fünf Neffen.

Was erwartest du, wenn du zur Arbeit kommst?

Ich liebe die Menschen, mit denen ich arbeite, ich fühle mich geschätzt und unterstützt.

Was ist Ihre beste Erinnerung an die University of Nebraska-Lincoln?

Ich muss sagen, die Verbindungen, die ich hergestellt habe. Ich habe großes Glück, mit so großartigen Menschen zu arbeiten.

Wie sieht Ihr Leben außerhalb der Arbeit aus?

Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Familie, lese Bücher, gehe mit meinem Hund spazieren, gehe ins Kino oder schaue Netflix. Ich liebe es, nach Galveston Island zu fahren, weil es befahrbar ist und man trotzdem ein Stranderlebnis bekommt.

Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?

Ich habe mir den Arm gebrochen, als ich in CM2 war.

Leave a Reply

Your email address will not be published.