Houston wechselt nach Schein-Free-Agency zu OT, LB in CBS Sports

Startseite » Houston wechselt nach Schein-Free-Agency zu OT, LB in CBS Sports

Die Houston Texans haben dank Deshaun Watsons Wechsel zu den Cleveland Browns zwei Erstrunden-Picks. General Manager Nick Caserio kann echte Fortschritte bei der Fertigstellung des Umbaus machen.

Laut Pete Prisco von CBS SportsDie Texaner nutzen ihre erste Wahl im NFL Draft 2022, um Alabama Tackle Evan Neal auf Platz 3 der Gesamtwertung zu bringen.

Sie haben Laremy Tunsils Vertrag so umstrukturiert, dass er auf der linken Seite bleibt, also habe ich sie dazu gebracht, Neal zu nehmen und ihn auf der rechten Seite zu spielen. Er ist ein starker Spieler, der ihnen ein gutes Tackle-Tandem geben würde.

Neal abzuholen, um das richtige Tackle zu spielen, wäre eine schreckliche Idee, wenn man bedenkt, dass der Verein den ehemaligen Erstrunden-Pick Tytus Howard von 2019 nicht in die innere Offensivlinie bringen will. Houston sah letzte Saison, dass Howards natürliche Position am Rand war, und Neal so hoch zu zeichnen, würde Howard nach innen verweisen.

Kayvon Thibodeaux, Verteidiger von Oregon, ist die nächste Wahl der New York Jets. Kyle Hamilton, Sicherheitsmann von Notre Dame, rückt für die New York Giants auf den 7. Gesamtrang vor.

Als die Texaner den 13. Gesamtrang wiedererlangen, sind sie an der richtigen Stelle, um die Verteidigung zu reparieren, was sie tun, indem sie den Utah-Linebacker Devin Lloyd übernehmen.

Es wäre ein guter Schritt für dieses junge Team, einen Lauf- und Verfolgungs-Linebacker zu landen, der auch den Passanten überstürzen kann. Die Texaner brauchen Spieler an vielen Stellen, also nimm einen der besten in diesem Draft.

Lloyds Charakterisierung lässt ihn laut Prisco wie den ehemaligen Penn State Linebacker Micah Parsons aussehen, der 2021 eine erstaunliche Rookie-Saison hatte. Die Texaner hätten ihre Passing Coverage wirklich erhöhen können, wenn sie Hamilton eher auf die n # 3 der Gesamtwertung gebracht hätten als Neal.

Der erste Quarterback im Vorstand ist Kenny Pickett von den Carolina Panthers auf Platz 6 der Gesamtwertung. Malik Willis geht zu den Atlanta Falcons auf den 8. Gesamtrang.