Indische Aktien stagnieren, da Investoren steigende Ölpreise bewerten; Zee fliegt davon

Home Unterhaltung Indische Aktien stagnieren, da Investoren steigende Ölpreise bewerten; Zee fliegt davon
Indische Aktien stagnieren, da Investoren steigende Ölpreise bewerten;  Zee fliegt davon

Ein Vogel fliegt über das Gebäude der Bombay Stock Exchange (BSE) in Mumbai, Indien, 31. Januar 2020. REUTERS/Francis Mascarenhas

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

BENGALURU, 24. März (Reuters) – Indische Aktien wurden am Donnerstag gedämpft, als Investoren die Auswirkungen höherer Ölpreise abschätzten, nachdem Rohöl über 120 $ pro Barrel gestiegen war, während der Unterhaltungsriese Zee (ZEE.NS) stark anstieg, nachdem sein Top-Investor sagte, dass er nicht weitermachen würde eine Aktionärsversammlung.

Um 04:39 GMT notierte der Blue-Chip NSE Nifty 50 Index (.NSEI) unverändert bei 17.246,30, während die Benchmark S&P BSE Sensex (.BSESN) um 0,01 % auf 57.689,69 stieg.

Die Volatilität der Rohölpreise hat inländische Investoren nervös gemacht, da sie den drittgrößten Ölimporteur und Verbraucher der Welt anfällig für eine hohe Inflation macht, während sie gleichzeitig ihr Handelsdefizit ausweitet und der Rupie schadet.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Öl-Futures bauten am Donnerstag ihre Gewinne aus, da die Sorgen über Versorgungsunterbrechungen anhielten.

„Dem Markt fehlt jetzt die Richtung und er bewegt sich als Reaktion auf Rohölpreisnachrichten täglich nach oben oder unten“, sagte VK Vijayakumar, Chief Investment Strategist bei Geojit Financial Services.

Reuters berichtete am Mittwoch auch, dass Indien Pläne eingefroren hat, lokalen Unternehmen die Notierung im Ausland zu ermöglichen, was einen Schlag für ausländische Fonds und Börsen darstellt. Weiterlesen

Private-Equity-Firmen, die in indische Start-ups und Technologieunternehmen der neuen Ära investieren, wollten solche Notierungen, sagte Ajit Mishra, Vizepräsident für Forschung bei Religare Broking, und fügte hinzu, dass zukünftige Investitionen beeinträchtigt werden könnten.

Berichten zufolge haben Unternehmen wie die Bildungsplattform BYJU’S und Walmart’s (WMT.N) Flipkart eine Notierung im Ausland in Erwägung gezogen.

In Mumbai fielen die Aktien in der ersten Handelsstunde um rund 0,9 %. Später machten sie einige Verluste wieder wett, um flach zu handeln, unterstützt durch Gewinne bei Metallaktien.

Zee Entertainment Enterprises stieg um 16 %, nachdem sein Hauptinvestor Invesco sagte, dass es die Fusion des Unternehmens mit der indischen Einheit von Sony (6758.T) unterstützt und keine Aktionärsversammlung anstreben würde. Weiterlesen

Der Nifty Bank Index (.NSEBANK) verlor 1,32 % und war die Hauptbremse für Aktien. Die privaten Kreditgeber Kotak Mahindra Bank (KTKM.NS), HDFC Bank (HDBK.NS) und ICICI Bank (ICBK.NS) waren die prozentual größten Verlierer der Nifty 50.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Anuron Kumar Mitra in Bengaluru; bearbeitet von Uttaresh.V

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.