Kanada lässt sich vom WM-Kader nicht einschüchtern: „Wir wollten solche Spiele“

Startseite » Kanada lässt sich vom WM-Kader nicht einschüchtern: „Wir wollten solche Spiele“
Kanada lässt sich vom WM-Kader nicht einschüchtern: „Wir wollten solche Spiele“

Es ist nicht Brasilien oder Frankreich, also gibt es kein Spiel dieser Größenordnung für Kanada, um sich mit der absoluten Elite des internationalen Fußballs zu messen.

Stattdessen bilden Belgien, Kroatien und Marokko eine ausgewogene und zugängliche Gruppe.

„Brillant“, antwortete Kanadas Trainer John Herdman auf die Frage nach Kanadas Gegnern in der Gruppenphase. „Wir wollten diese Art von Spielen. Ich denke, Sie nehmen an einer Weltmeisterschaft teil, es gibt keine einfachen Spiele, und ich denke, jede Mannschaft kann jede Mannschaft an einem bestimmten Datum schlagen. Es ist eben Turnierfußball. Ich denke, dass Belgien, wir kennen seine Qualität mit Spielern wie [Kevin] DeBruyne, [Romelu] Lukaku und was sie auf der internationalen Bühne geleistet haben, dann die Kroaten, die vor vier Jahren Finalisten waren.“