Kurz gesagt: Die geheime Welt des Wetters; Lied für die Verstorbenen; Spanien – Stellungnahme | Bücher

Startseite » Kurz gesagt: Die geheime Welt des Wetters; Lied für die Verstorbenen; Spanien – Stellungnahme | Bücher
Kurz gesagt: Die geheime Welt des Wetters;  Lied für die Verstorbenen;  Spanien – Stellungnahme |  Bücher

Tristan Goley
Zepter, £ 10,99, S. 384 (Taschenbuch)

Der Versuch zu erraten, was das Wetter ohne die Verwendung einer App tun könnte, scheint heutzutage fast magisch. Tristan Gooley ist jedoch ein wunderbar begeisterter Führer, wie wir alle lernen können, die Zeit zu verstehen, indem wir einfach schauen und riechen, riechen und berühren. Die Abschnitte über Mikroklima und die Beziehung des Wetters zur Erde um uns herum sind wissenschaftlich fundiert und zugänglich. Es ist eines dieser Bücher, die einen auf andere, poetischere Weise auf seine Umgebung blicken lassen.

Pierre Jarawan (übersetzt von Elisabeth Lauffer)
Global Editions, £ 12,99, S. 472

Die Fortsetzung von Jarawans vielgeliebtem Debüt, Der Erzähler, findet den deutsch-libanesischen Autor in Beirut, zunächst während des Arabischen Frühlings 2011. Die Unruhen wecken bei seinem Protagonisten Amin Erinnerungen – und Gefühle gegenüber – einem Land, das er liebt und fürchtet. Es gibt eine gut ausgearbeitete Balance in Jarawans Herangehensweise, dem Bombenabwurf und der Korruption, die durch die ergreifende, intime und nachdenkliche Darstellung einer Familie aufgehoben wird, die versucht, ihren Weg durch ein anhaltendes Trauma zu finden. Die Übersetzung von Elisabeth Lauffer aus dem Deutschen ist bewegend, aber dringend.

Gilles Tremlett
Apollo, £25, S.304

Tremletts frühere Bücher über Spanien haben bestimmte Ereignisse oder historische Persönlichkeiten als Prisma genommen, um das Land zu verstehen. Hier versucht er etwas viel Ehrgeizigeres – eine kurze, aber umfassende Geschichte Spaniens. Tremlett konzentriert sich auf die komplizierten Details seiner verschiedenen Völker und erforscht die Spannungen und Mythen, die im Laufe der Jahrhunderte mitschwingen, und findet ein Land, das aufgrund seiner vielen Identitäten einzigartig ist, da es keine nationale Erzählung hat. Er ist ein faszinierender soziokultureller Führer, der ebenso gerne über Spaniens WM-Sieg spricht wie über seine maurische Dominanz.