Lady Vols und Spyre Sports geben NIL-Abkommen mit Orange Mountain Designs bekannt

Startseite » Lady Vols und Spyre Sports geben NIL-Abkommen mit Orange Mountain Designs bekannt
Lady Vols und Spyre Sports geben NIL-Abkommen mit Orange Mountain Designs bekannt

Knoxville, Tennessee. (WVLT) – In den letzten Monaten hat die Spyre Sports Group Angebote für Fußball-, Basketball- und Baseballflüge vorgestellt, die College-Athleten Geld über Name Image and Likeness bringen, die von der NCAA im Jahr 2021 genehmigt wurden.

Am Mittwoch gab Spyre Sports einen neuen NIL-Vertrag bekannt, diesmal für Lady Vols.

„Ich dachte, es wäre einfach ein bisschen verrückt. Da ist wirklich ein Shirt mit meinem Namen drauf. Aber es ist wirklich cool, wegen all der Arbeit, die ich investiert habe, nur zu sehen, wie es Früchte trägt, ist wirklich ermutigend für mich.“ sagte Wache Sarah Puckett.

Puckett und seine Teamkollegen Kaiya Wynn, Tamari Key, Jordan Walker, Karoline Striplin und Jordan Horston waren vor Ort, um ihren neuen Vertrag vorzustellen Orangefarbene Bergdesigns bei Alcoa.

„Es ist superspannend! Als ich bei UT unterschrieb, hätte ich mir so etwas nie vorstellen können. Es ist also definitiv einer meiner größten Träume, Merchandise mit meinem Namen darauf zu sehen“, sagte Walker.

Spyre arbeitet weiterhin mit Vol-Athleten zusammen, um ihnen zu helfen, ihre NIL zu genießen.

„Spyre Sports setzt sich dafür ein, alle studentischen Athleten zu integrieren, und dazu gehört sicherlich auch die Leichtathletik von Frauen. Die Lady Vols sind eine ikonische und nationale Marke, und wir sind stolz darauf, mit ihnen in diesem Bereich zusammenzuarbeiten, um NIL-Möglichkeiten zu bieten“, sagte Hunter Baddour , Mitbegründer der Spyre Sports Group.

Urheberrecht 2022 WVLT. Alle Rechte vorbehalten.