Le Marche Lifestyle: Das auf Essen und Wein ausgerichtete Reiseunternehmen der Familie Pagliardini hat seinen Sitz in Lake Highlands

Startseite » Le Marche Lifestyle: Das auf Essen und Wein ausgerichtete Reiseunternehmen der Familie Pagliardini hat seinen Sitz in Lake Highlands

Piero und Katie Pagliardini lernten sich 2006 kennen, als Katie im Ausland in den Marken, einer Region in Ostitalien, Englisch unterrichtete. Die aus Dallas stammende Katie sollte nur ein Semester bleiben, aber nachdem sie sich in Piero und die italienische Kultur verliebt hatte, blieb sie schließlich vier Jahre.

Nach der Hochzeit zog das Paar nach Dallas. Sie lebten in Lake Highlands an der Edgecove Road und gründeten ihre Familie, konnten aber nicht anders, als eine Leere in ihrem Leben zu spüren.

„Als wir zum ersten Mal in die USA zogen, wollte Piero immer etwas tun, das seine Heimatkultur mit Dallas verbindet“, erklärt Katie.

Piero begann mit dem Import und Vertrieb von Wein und Trüffeln aus den Marken. Nachdem er die berühmte Konditorin Margaret Braun kennengelernt und die Gelegenheit hatte, eine Reise nach Italien für sie zu organisieren, beschloss er, einen Reiseservice zu gründen.

Ihm fehlte Geschäftserfahrung, also meldete er sich für Kurse an.

Piero und Katie Pagliardini mit Familie. Familienfoto mit freundlicher Genehmigung von Dark Horse Photography LLC

„Ich würde gerne den besten Teil Amerikas, also die kommerzielle Seite, mit dem besten Teil Italiens, also dem Essen und dem Wein, kombinieren“, sagt er.

Im 2015 lanciert Pagliardinis Italiana Tours. In den letzten sieben Jahren haben Piero und Katie ihren Tourenservice ausgebaut und immersive Essens- und Weintouren kreiert, die darauf spezialisiert sind, ihren Kunden das authentische italienische Erlebnis direkt dort zu bieten, wo sie sich zum ersten Mal in Le Marche getroffen haben.

„Für Touristen, die hierher kommen, können sie das echte Italien erleben“, sagt Piero.

Für die meisten ist der Ort fremd, aber für Piero ist es sein Zuhause. Er beschreibt es als der Toskana sehr ähnlich, ohne die überwältigende Anzahl von Touristen.

Das Essen steht im Mittelpunkt des Besuchs. Alle Mahlzeiten beginnen mit Vorspeisen aus lokalen Wurstwaren und Käse sowie Salaten und Pasta. Er sagt, dass der zweite Gang in Italien dann dem Fleisch gewidmet ist, wie zum Beispiel Kalbsgeschmort, das mit einem Rotwein serviert wird. Zum krönenden Abschluss werden den Kunden zum Nachtisch Mascarpone oder hausgemachte Kekse serviert, begleitet von einem Kirschwein.

„Normalerweise haben wir 11 Mahlzeiten in einer einwöchigen Tour, und meine Stärke besteht darin, dafür zu sorgen, dass jede mit verschiedenen Weinpaarungen einzigartig ist“, sagt Piero.

Wenn Reisende nicht essen, erleben sie Essen – Kochkurse mit lokalen Köchen, Wein- und Olivenölverkostung und im Herbst Trüffelsuche mit einem lokalen Führer und Hund.

„Unsere ständige große Beschwerde ist, dass es während der Touren zu viel Essen gibt“, scherzt Katie.

Der Besuch historischer Stätten wie dem Herzogspalast und der Totenkirche sowie Ausflüge auf dem Metauro-Fluss sind auf der gesamten Reiseroute verstreut. Le Marche veranstaltet auch lokale Festivals, das größte ist das Trüffelfestival im Oktober, das bei Italiana Tours ein fester Favorit ist.

Für diejenigen, die sich in Le Marche inspirieren lassen möchten, werden auch Kunst- und Schreibworkshops angeboten. Diese Kurse werden von erfolgreichen Autoren und Künstlern unterrichtet, von denen einige aus Italien stammen, und die ganze Woche über stattfinden, z Autorin Jen Knox und Künstlerin Mary Whyte.

Da das Geschäft immer beliebter wurde, kehrte die Familie Pagliardini letztes Jahr in die Marken zurück, um für Besuche vor Ort zu sein, behielt aber ihren Hauptsitz in Lake Highlands.

Auf die Frage, warum sie sich entschieden haben, das Geschäft in Dallas zu behalten, erklärte Piero, dass es eine gute Idee sei, es an einem vertrauten Ort zu behalten, da die meisten ihrer Kunden aus den Vereinigten Staaten kommen.

„Der Traum lebt in Lake Highlands immer noch“, sagt Piero.

Die Pagliardinis brachten ihre Wertschätzung für Dallas und die Möglichkeiten zum Ausdruck, die es ihnen gegeben hat, ihre Familie und ihr Geschäft auszubauen.

Piero und Katie sind immer auf der Suche nach neuen Kunden, die an ihren Touren interessiert sind, und sagen, dass sie allen Einwohnern von Lake Highlands, die an einer Tour interessiert sind, sogar einen Nachbarschaftsrabatt gewähren werden.

„Wir würden uns freuen, wenn sie uns im Oktober zu einem kreativen Retreat mit der Autorin und Einheimischen Suzanne Frank aus Dallas begleiten würden“, sagte Piero.

„Es steht verschiedenen Künstlern (Malern, Schriftstellern, Fotografen) aller Niveaus offen, sowie Nicht-Künstlern, die einfach nur entfliehen und ihre Inspiration finden möchten. Ich hoffe, sie können sich uns im Oktober anschließen, um Le Marche auf dieser unvergleichlichen Kultur-, Essens- und Weintour ihre Seele zurückzugeben!“


Weitere Informationen zu Italiana Tours finden Sie unter italianatours.com.