„Leuchtturm der Güte“: NCAA-Frauenturnen auf dem Vormarsch | Unterhaltung

Startseite » „Leuchtturm der Güte“: NCAA-Frauenturnen auf dem Vormarsch | Unterhaltung
„Leuchtturm der Güte“: NCAA-Frauenturnen auf dem Vormarsch |  Unterhaltung

Jetzt sind sie auf jeden Fall da. Die LSU führte die Nation zum ersten Mal in der Programmgeschichte bei der durchschnittlichen Besucherzahl (11.691) an, während Auburn in dieser Saison alle Heimspiele ausverkaufte. Michigan zog eine Rekordkulisse (12.707) an, als Lee und die Tigers Anfang dieses Monats zu Besuch waren. Arkansas verlegte zum ersten Mal ein Heimspiel in die Bud Walton Arena – wo das Basketballteam Razorbacks spielt – als es Auburn ausrichtete.

Es gab schon immer starke Unterstützung, insbesondere an Orten wie der UCLA, Oklahoma, Georgia, Alabama und Utah, aber das Wachstum ist nicht mehr auf wenige Auserwählte beschränkt. Die Entscheidung von Athleten wie Lee und Carey – die in Tokio Bodengold gewannen –, sich nicht-traditionellen Kraftpaketen anzuschließen, hilft.

Das Gleiche gilt für aggressives On-Campus-Marketing.

An zufälligen Donnerstagabenden geht Jordyn Wieber, Weltmeister von 2011 und Olympiasieger von 2012 und aktueller Cheftrainer von Arkansas, die Reihe der Schwesternschaften entlang und lädt junge Frauen zu einem Treffen ein. Sie erhält viel mehr Ja als zuvor.

„Eines meiner Hauptziele war es, eine studentische Fangemeinde aufzubauen. An der UCLA hatten wir eine riesige Studentensektion“, sagte Wieber. „Ich habe mir das Marketing angesehen, wie können wir diese Treffen für jemanden, der 60 Jahre alt ist, eine Mutter und ein Vater, eine junge Turnerin und eine Studentin, unterhaltsam machen?“

Während Männerturnen auf NCAA-Niveau kämpft ums Überleben – derzeit gibt es nur ein Dutzend Abteilung I-Programme – Frauen gehen in die entgegengesetzte Richtung. Die Long Island University trat dem Team 2020 bei. Clemson strebt 2024 an. Die Fisk University wird das erste historisch schwarze College sein, das ein Frauenturnteam aufstellt, wenn das Programm in der nächsten Saison beginnt.