Liberty Global gibt die Ernennung von zwei neuen Vorstandsmitgliedern bekannt

Home Business Liberty Global gibt die Ernennung von zwei neuen Vorstandsmitgliedern bekannt
Liberty Global gibt die Ernennung von zwei neuen Vorstandsmitgliedern bekannt

Denver, Colorado–(GESCHÄFTSDRAHT)–Liberty Global plc („Liberty Global“ oder das „Unternehmen“) (NASDAQ: LBTYA, LBTYB und LBTYK) gab heute die Aufnahme von zwei neuen Mitgliedern in den Vorstand bekannt, Marisa Drew und Daniel Sanchez. Frau Drew und Herr Sanchez werden mit sofortiger Wirkung als Direktoren fungieren. David Rapley hat mit Wirkung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung seinen Rücktritt aus dem Vorstand bekannt gegeben, in dem er mehr als 16 Jahre tätig war.

Zu Frau Drews umfassender Erfahrung gehört eine lange Karriere beim internationalen Finanzdienstleistungsunternehmen Credit Suisse, wo sie verschiedene Positionen innehatte, darunter Co-Leiterin Investment Banking und Kapitalmärkte für EMEA und globale Co-Leiterin der Global Markets Solutions Group, und in jüngerer Zeit als Chief Sustainability Officer und Global Head of Sustainability Strategy, Advisory and Finance. Im Jahr 2022 wurde Frau Drew vom Sustainability Magazine als eine der Top 10 CSOs eines globalen Unternehmens und im Jahr 2021 von Meaningful Business als eine der 100 Global Visionary Leaders ausgezeichnet. Ab Juli wird Frau Drew Direktorin für Nachhaltigkeit bei der Standard Chartered Bank.

Die Erfahrung von Herrn Sanchez umfasst 30 Jahre als Privatanwalt und Investor, und er bekleidet derzeit Positionen im Vorstand von Discovery und Liberty Latin America. Er ist Kandidat für das Entwicklungskomitee des Smithsonian Museum of the American Latino und engagiert sich für Latinos for Education, das verschiedene Führungskräfte im Bildungssektor verbindet, um Chancengleichheit und Chancen für junge Latinos zu schaffen. Zuvor hatte er Vorstandspositionen bei Lionsgate und Starz inne.

John Malone, Vorsitzender von Liberty Global, sagte: „Dave Rapley ist seit über 16 Jahren ein fantastischer Direktor im Vorstand von Liberty Global. Seine Kameradschaft und seine aufrichtige Begeisterung für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter auf der ganzen Welt werden uns allen fehlen. Ich wünsche ihm viel Glück bei all seinen zukünftigen Unternehmungen. »

Mike Fries, CEO und Vizepräsident von Liberty Global, sagte: „Wir freuen uns, Marisa und Dan im Board of Directors von Liberty Global willkommen zu heißen. Dan bringt jahrelange Erfahrung in öffentlichen Gremien und eine breite Perspektive auf die Medien- und Telekommunikationslandschaft mit. Marisa verfügt über fundierte Kenntnisse des Finanzsektors, und ihre Expertise in ESG wird eine starke Ergänzung zu unserem Fokus auf Corporate Responsibility, Diversity und Inklusion sein. Ich möchte auch Dave Rapley danken, dessen Leidenschaft für unser Geschäft und seine Freundschaft uns allen fehlen werden.

ÜBER LIBERTY GLOBAL

Liberty Global (NASDAQ: LBTYA, LBTYB und LBTYK) ist ein weltweit führender Anbieter von konvergierten Breitband-, Video- und Mobilkommunikationsdiensten. Wir liefern Produkte der nächsten Generation über fortschrittliche Glasfaser- und 5G-Netzwerke, die über 85 Millionen Abonnenten in ganz Europa und Großbritannien verbinden. Unser Unternehmen ist unter einigen der bekanntesten Verbrauchermarken tätig, darunter Virgin Media-O2 in Großbritannien, VodafoneZiggo in den Niederlanden, Telenet in Belgien, Sunrise UPC in der Schweiz, Virgin Media in Irland und UPC in Osteuropa. Mit unserer beträchtlichen Größe und unserem Engagement für Innovation bauen wir heute die Verbindungen von morgen auf, indem wir in die Infrastruktur und Plattformen investieren, die es unseren Kunden ermöglichen, das Beste aus der digitalen Revolution zu machen, und gleichzeitig die fortschrittlichen Technologien einsetzen, die Nationen und Volkswirtschaften zum Erfolg benötigen.

Unsere konsolidierten Unternehmen erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 7,5 Milliarden US-Dollar, während das VodafoneZiggo-Joint-Venture und das VMO2-Joint-Venture zusammen einen Jahresumsatz von über 19 Milliarden US-Dollar erwirtschaften.*

Liberty Global Ventures, unser globaler Investmentarm, verfügt über ein Portfolio von über 75 Inhalts-, Technologie- und Infrastrukturunternehmen und -fonds, darunter strategische Beteiligungen an Unternehmen wie ITV, Univision, Plume, Lionsgate und der Formel-E-Rennserie.

* Die obigen Umsatzzahlen basieren auf den konsolidierten Ergebnissen von Liberty Global für das Gesamtjahr 2021 (ohne Einnahmen aus den britischen Joint-Venture-Unternehmen) und den kombinierten Ergebnissen für das Gesamtjahr 2021, die für das Joint Venture VodafoneZiggo gemeldet wurden, und den geschätzten Ergebnissen nach US-GAAP für das Jahr 2021 für das Joint Venture VMO2. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.libertyglobal.com.