March Madness: Duke und Villanova bereiten sich auf defensive Showdowns in Elite Eight vor

Startseite » March Madness: Duke und Villanova bereiten sich auf defensive Showdowns in Elite Eight vor

Elite Eight beginnt mit Duke und Villanova, die es mit geizigen Verteidigungen aufnehmen

Verloren im Chaos des Sturzes von zwei Nr. 1-Samen am Donnerstagabend, mehreren herkulischen Verteidigungsbemühungen und einem atemberaubenden Offensivschub. Das Ergebnis? Zwei Elite Eight kollidieren mit gegensätzlichen Stilen mit einer Reise nach New Orleans online.

Mit 49 Punkten von seinen großen Drei – Jermaine Samuels, Justin Moore und Collin Gillespie – neutralisierte Nr. 2 Villanova den Michigan Center Hunter Dickinson und beschränkte ihn auf 15 Punkte bei 16 Schüssen auf dem Weg zu einem Sieg von 63: 55. Dickinson trat im Durchschnitt ins Spiel ein 24 Punkte pro Spiel im Turnier für die Nr. 11 Wolverines.

Die Wildcats müssen den defensiven Druck erhöhen, um Houstons Jamal Shead zu bremsen, der am Donnerstag die Verteidigung von Arizona Nr. 1 taktisch zerlegte und 21 Punkte, sechs Assists, vier Rebounds und zwei Steals erzielte, um Houston Nr. 5 zu einem 72-60-Sieg zu führen .