Nascar „Superfan“ will mit seinem Sportgeschäft Wellen schlagen

Home Business Nascar „Superfan“ will mit seinem Sportgeschäft Wellen schlagen
Nascar „Superfan“ will mit seinem Sportgeschäft Wellen schlagen

Es gibt NASCAR-Fans und dann gibt es NASCAR-Superfans.

NASCAR-Superfans sind normalerweise diejenigen, die mehr wollen als nur einen Platz auf der Tribüne, wenn sie ein Rennen verfolgen; Sie wollen ein allumfassendes Erlebnis: Boxenpässe, Garagentouren, vielleicht sogar eine Suite, um das Rennen zu sehen.

Ein Fan wollte jedoch nur ein bisschen mehr Zugang als all das.

Dale Sahlin ist Gründer der Production Alliance Group (PAG), einer Eventmanagement-Firma mit Sitz in Tustin, Kalifornien. Das Unternehmen verwaltet Veranstaltungen für viele Fortune-500-Unternehmen und hat eine Produktionsfirma, 3rd Rail Productions für die Unterhaltungsindustrie.

Sahlins Erfolg gab ihm die Freiheit, seiner Leidenschaft für NASCAR nachzugehen. Und zum großen Teil dank PAG ist er vielleicht der größte Superfan des Sports.

Seit drei Saisons PAG war zu Recht der Pate für das Rennen der Xfinity-Serie auf dem Auto Club Speedway. Das Rennen, das als Production Alliance Group 300 bekannt ist, ist nicht das erste Mal, dass Sahlins Unternehmen an diesem Sport beteiligt ist. Sein Engagement begann eigentlich ganz bescheiden und aus ganz anderen Gründen. Er kam zum ersten Mal mit dem Sport auf dem Phoenix Raceway in Arizona in Kontakt, als dieser noch als ISM Speedway bekannt war.

„Ich meine, ehrlich gesagt, ich war ein Fan, ich war mein ganzes Leben lang ein Fan“, sagte er. Schmunzelnd fügt er hinzu: „Als ich also mit der Strecke anfing, fing ich wirklich klein an, ich wollte einen guten Parkplatz auf dem Feld, wo ich meinen Bus parkte, etwa in der Nähe des Fahrerparkplatzes. Also wurde ich Sponsor, ein sehr, sehr kleiner Streckensponsor.

Im Laufe der Zeit investierte Sahlin mehr in den Sport und suchte nach Möglichkeiten, sein Geschäft auf der Rennstrecke auszubauen.

„Es gab endlich einen Plan dafür“, sagte er. „Aber dann kamen sie und sagten: ‚Warum nicht der autorisierte Sponsor sein?‘ Und ich dachte ‚Hey, warum nicht?‘

„Und dann wurde daraus die Production Alliance-Gruppe oder die PH 300.“

Das erste Rennen für PAG war im Jahr 2019. Und als Rennsponsor, der Sahlin das ultimative Fanerlebnis bescherte: Posieren in der Victory Lane mit Rennsieger Cole Custer (Custer gewann auch den diesjährigen PAG 300).

„Ehrlich gesagt hatte ich keine Ahnung, wer Cole war“, gab Sahlin zu. „Ich war kein großer Fan der Xfinity-Seite; plus, vielleicht die großen Namen, aber ich kannte Cole nicht wirklich.

An jenem Tag in der Victory Lane steckte jemand eine Visitenkarte in Sahlins Tasche und sagte: „Rufen Sie mich an.“

Es stellte sich heraus, dass es sich bei dieser Person um Warren Vigas handelte, den damaligen Geschäftsführer von Cole Custer. Und aus diesem Anruf wurde später am Abend ein Treffen mit Custer und Vigas.

„Wir saßen an diesem Abend um ein Lagerfeuer“, sagte Sahlin. „Und er sagt: ‚Vergiss die Strecke, Mann. Du musst mit den Teams klarkommen.

Dies führte zum Sponsoring von PAG mit Stewart-Haas Racing und Cole Custer in der Xfinity-Serie. EIN Sponsoring die Custer in die Cup-Serie folgte und jetzt auch Stewart-Haas-Fahrer Chase Briscoe umfasst. Alle Sponsoren verschafften Sahlin nicht nur uneingeschränkten Zugang zur Strecke, sondern auch zu den Fahrern.

„Das sind die Jungs, mit denen ich Urlaub mache; Ich lebe jetzt damit“, sagte er. „Ich betrachte sie als sehr liebe Freunde.“

Es kann jedoch schwierig sein, im Eventplanungsgeschäft zu sein und zu versuchen, dieses Geschäft im NASCAR-Bereich auszubauen. Zumal die Veranstaltungsfläche von NASCAR bereits ziemlich ausgebucht ist. CSM-Produktionen unter der Leitung von Jay Howard ist seit über 30 Jahren der Veranstaltungsplaner der Wahl für NASCAR. Wenn Sie ein Konzert vor dem Rennen, aufwändige Inszenierungen für Fahrervorstellungen oder Konfetti gesehen haben, die die Victory Lane hinuntergeflogen sind, war die Chance groß, dass CSM daran beteiligt war. Sahlin sagte, er habe großen Respekt vor dem CSM und dem, was sie tun, und habe nicht die Absicht, in ihr Revier einzudringen. Er sucht jedoch noch nach einer Möglichkeit, sich zu engagieren.

„Weißt du, NASCAR ist so groß und sie haben so viele Veranstaltungen“, sagte er. „Viele andere Dinge wie IMSA. Ich habe die IMSA Awards gemacht… Für den Cup dieses Jahr in Phoenix habe ich diesen Medientag gemacht. Sie geben mir hier und da Scheiben.

Während diese kleinen Stücke für sein Geschäft wichtig sind, haben NASCAR-Sponsorings andere Vorteile, wie z. B. B2B-Marketingmöglichkeiten. Warren Vigas ist jetzt der Business Manager von Fahrer Joey Logano, dem Cup-Champion von 2018, und jemand, den Sahlin ebenfalls zu seinen NASCAR-Freunden zählt. Logano half dabei, PAG und Sahlin ein Konto bei Planet Fitness, einem der Sponsoren von Logano, zu sichern.

„Wegen Joey mache ich seit zwei Jahren ‚Planet'“, sagte er. „Joey ist der beste Freund des CEO, und er sagte nur: ‚Du musst meinen Jungen benutzen, Dale‘. Nun, das war alles, was es brauchte.

Und es sind diese B2B-Einführungen, die eines der besten Dinge an seiner Beziehung zu allen in NASCAR sind.

„Offensichtlich ist die B2B-Seite hart“, sagte er. „Aber es öffnet Türen und wir können mit vielen Leuten reden.

„Ich werde an Orte und (mit) Menschen gesteckt und dann muss ich meinen Job machen. Von da an ist es mein Job … sie sagen: ‚Okay, Dale, jetzt können wir die Tür für dich öffnen, die du bis zu dieser Tür wahrscheinlich nie hattest, aber jetzt musst du dich darum kümmern.‘

Gerade als er anfing, diese Türen zu öffnen und das Geschäft auszubauen, schloss Covid die Welt und NASCAR. Sahlin sagte, PAG sei in der Lage, sich zu drehen und anzupassen und die Geschäfte mit Regierungsstellen wieder aufzunehmen.

„Wir haben für die FEMA die größte Impfstelle in der Stadt Chicago gebaut“, sagte er. „Die FEMA weiß, wie man Zelte baut und kleine Dinge tut; sie wissen nicht, wie sie acht auf 10.000 Impfungen pro Tag durchsetzen sollen; wie das Bewegen von Menschen durch eine Veranstaltung. Es braucht Event-Leute.

„Also, wenn Sie sagen, passen Sie sich an, absolut. Meine Produktionsleute waren die Betriebsleute an einer Impfstelle in der Stadt Chicago und haben nichts mit der Produktion zu tun. Es gibt keinen Ton, es gibt keine Beleuchtung. Das haben sie getan, weil es sich sehr bezahlt gemacht hat Nun, und wir haben uns angepasst.

Jetzt öffnet sich die Welt mit dem Rückgang der Covid-Fälle wieder. Viele Unternehmenssponsoren arbeiten jedoch weiterhin in einem Hybridmodell, und viele Veranstaltungen, die früher persönlich stattfanden, werden verkleinert oder finden aus der Ferne statt. Aber PAG passt sich wieder an. Ein aktuelles Beispiel ist Expedia, die in der Vergangenheit PAG für ihr Jahrestreffen genutzt haben.

„Es ist großartig“, sagte Sahlin. „Es ist riesig in Vegas. Vor zwei Jahren ging es los und jetzt bringen wir es zurück; ein bisschen weniger, die Budgets sind gesunken, es scheint, als wäre es das Übliche, Budgets gehen zurück. ist wie: ‚Hey, wir immer noch das wollen‘, aber sie sagen: ‚Hey, du hast letztes Jahr 2 Millionen ausgegeben, du hast dieses Jahr eine Million bekommen‘, aber so muss es aussehen.

„Also fangen wir an, ein bisschen mehr davon zu sehen. Aber weißt du, ich sage dir, ich bin nicht der Beste, du weißt schon, Anwalt, was auch immer. Aber ich glaube tief im Inneren, ja, die Menschen werden dich immer zusammenbringen und die Ereignisse werden zurückkommen. Sie sind möglicherweise nicht mehr so ​​groß wie früher, oder es dauert eine Weile, bis sie in der Größe geändert werden.

Und jetzt, da NASCAR zurück ist, wird NASCAR-Superfan und Geschäftsinhaber Dale Sahlin weiterhin versuchen, seine Marke im Raum auszubauen, einem Raum, der über einen Parkplatz für seinen Bus hinausgeht. Er möchte sich weiterhin den Respekt und das Vertrauen der NASCAR-Mitarbeiter verdienen und mehr Aufträge für PAG gewinnen.

„Vor Covid war es so: ‚Lasst mich einfach eine Veranstaltung für euch machen. Lasst mich sehen, wie meine Jungs arbeiten‘. Es dreht sich alles um meine Jungs. Das ist keine Frage. „Wir haben großartige Ausrüstung die Ausrüstung. Es geht um mein Team, mein Team, weißt du, es ist großartig.

„Ja, wir schlagen definitiv Wellen“, sagte er. „Wir machen unsere Wellen und es kommt zurück. Wir bekommen Häppchen, wo wir können, und es gibt genug Geschäfte für alle. Das ist die Sache, ich meine, CSM hat eine große Lücke in diesem Geschäft, aber es gibt mehr Geschäft mit NASCAR.

Leave a Reply

Your email address will not be published.