NFL Free Agency 2022: Der erfahrene Cornerback Patrick Peterson gibt bekannt, dass er erneut bei den Vikings unterschreibt

Startseite » NFL Free Agency 2022: Der erfahrene Cornerback Patrick Peterson gibt bekannt, dass er erneut bei den Vikings unterschreibt
NFL Free Agency 2022: Der erfahrene Cornerback Patrick Peterson gibt bekannt, dass er erneut bei den Vikings unterschreibt
gettyimages-1358510387.jpg

Patrick Peterson kehrt in die Twin Cities zurück. Der erfahrene Cornerback gab bekannt, dass er in der neuesten Folge von „All Things Covered“, seinem CBS Sports Podcast, den er gemeinsam mit dem ehemaligen Cornerback der Steelers und dem NFL-Analysten Bryant McFadden moderiert, für eine weitere Saison bei den Minnesota Vikings unterschreiben werde. Peterson verbrachte die Saison 2021 bei den Vikings und unterzeichnete in der letzten Nebensaison nach einer zehnjährigen Amtszeit bei den Arizona Cardinals einen Einjahresvertrag mit der Organisation.

„Ich denke, ich werde bleiben, wo ich bin“, sagte Peterson, um den Podcast zu öffnen. „Ich werde dort drüben in Minnesota bleiben und ihn zu den Jungs zurückbringen. Behalte ihn im Norden.“

Peterson sagte, er ziehe es vor, bei den Wikingern zu bleiben, aber seine Vertreter hörten von den Buffalo Bills, den Chicago Bears, den Indianapolis Colts und den Washington Commanders, alle in freier Hand. Die Tampa Bay Buccaneers zeigten auch ein gewisses Interesse an Peterson, wenn sie Carlton Davis nicht behalten konnten, aber als er erneut unterschrieb, endete diese Verfolgung.

Der 31-Jährige startete in seinen 13 Spielen für Minnesota während der regulären Saison und ließ gegnerische Receiver nur 57,8 % ihrer Ziele fangen, und Quarterbacks erzielten laut Pro Football Focus das ganze Jahr über eine Passerwertung von 89. Peterson hatte auch drei Pass Breakups und eine Interception. Diese Produktion half den Vikings, knapp außerhalb der Top 10 der Liga zu landen, wobei die Einheit laut DVOA-Metrik von Football Outsiders der 13. beste Pass-Rusher im Jahr 2021 war.

„Ich fand es einfach richtig, dort zu sein und mit diesen Jungs zu arbeiten und zu versuchen, alle für dieses gemeinsame Ziel zusammenzubringen“, sagte Peterson. „Das Team ist gestapelt, wie ich immer sage. Letztes Jahr konnten wir in einigen Situationen einfach nicht alles zusammenbringen, aber ich glaube, dieses Jahr sind wir noch besser geworden. … Es wird ein lustiges Jahr. Es war ein lustiges Jahr letztes Jahr. Natürlich war es nicht das Ergebnis, das wir wollten, aber wir haben eine weitere Chance bekommen. Das sind so ziemlich alle, die letztes Jahr dort waren, also wird es Spaß machen, wieder ins Gebäude zu gehen und etwas zu sehen dieses ganze Manifest.“

Obwohl Peterson einen weiteren Einjahresvertrag mit den Vikings unterschreibt, sagte er, er hoffe, drei weitere Spielzeiten zu spielen, einschließlich der Saison 2022. Er fügte hinzu, dass sich sein Körper gut anfühle und etwa 197 Pfund wiege, was seiner Meinung nach „der dünnste“ sei Ich war in der längsten Zeit“.

Die Saison 2022 wird Petersons 12. Jahr in der NFL sein. Er trat ursprünglich als Nummer 5 der Cardinals im Jahr 2011 von der LSU in die Liga ein. Bei seiner Ankunft etablierte er sich schnell als einer der besten Verteidiger der Liga und verdiente sich in seiner Rookie-Saison All-Pro-Ehrungen. Insgesamt wurde Peterson in seiner Karriere dreimal zum All-Pro ernannt und hat acht Pro Bowl-Nicken. Er ist auch im NFL All-Decade Team für die 2010er Jahre.