Notizbuch der Westmoreland County High School: Franklin Regional gründet Sports Hall of Fame

Startseite » Notizbuch der Westmoreland County High School: Franklin Regional gründet Sports Hall of Fame

Durch:


Samstag, 26. März 2022 | 10:01 Uhr


Bis zum 29. April nimmt Franklin Regional Nominierungen für seine erste Hall of Fame-Klasse entgegen.

Eine lang gehegte Idee, die endlich verwirklicht wurde, die Franklin Regional Athletics Hall of Fame wird dieses Jahr ins Leben gerufen.

Obwohl Halls of Fame nicht so beliebt sind, wie man meinen könnte, ist Franklin Regional zumindest in Westmoreland County der Ansicht, dass seine starke Sportgeschichte anerkannt und für die kommenden Jahre bewahrt werden sollte.

Norwin und Jeannette haben Ruhmeshallen, während Penn-Trafford eine für Fußball hat.

„Kurz gesagt, es ist spät“, sagte Sportdirektor Zach Kessler. „Wir haben eine reiche Tradition interscholastischer Leichtathletik und es ist an der Zeit, die Menschen zu ehren, die dazu beigetragen haben, unser Vermächtnis aufzubauen.“

Kessler sagte, der ursprüngliche Plan sei gewesen, die erste Klasse im Herbst 2020 einzuführen, aber die Pandemie habe dies nicht zugelassen.

„Unser Komitee hat hart daran gearbeitet, den Grundstein für diese Hall of Fame zu legen“, sagte Kessler. „Es wird sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und wachsen. Es ist auch wichtig, die Geschichten der Menschen zu erzählen, die früh in der Geschichte unseres Schulbezirks Erfolg hatten und über die die Menschen heute vielleicht nicht mehr viel wissen. »

Dem Hall of Fame Committee gehören Kessler, Franklin Regional Director Ronald Suvak, Vorstandsvorsitzender Herbert Yingling und Alumni Roberta Chunko, Dom Berardinelli, Eli Visnick, Richard Bullock und Tina Gillen (von Amts wegen) an.

Die ersten Kandidaten werden vom Komitee ausgewählt und im Sommer benachrichtigt. Sie werden vor einem noch zu bestimmenden Fußball-Heimspiel zu einer Einführungszeremonie eingeladen.

Nominierungsformulare und weitere Informationen sind unter www.frsdk12.org erhältlich.

Vorstand

Anthony Govern, Senior von Southmoreland, glaubt an die Vorzüge mehrerer Sportarten. Er wird Football spielen und an der Waynesburg University ringen.

Doch bevor seine Highschool-Karriere zu Ende geht, wird er in diesem Frühjahr den Speer werfen.

Govern nahm an einem Donnerstag, Freitag und Samstag an den PIAA Wrestling Championships teil und war am Montag wieder im Baseballmodus.

Govern schaffte es zweimal in die Playoffs im Football und Wrestling und verhalf den Scotties zu ihrem ersten Playoff-Sieg in letzterem Sport. Als Quarterback im Football war er Conference Offensive Player of the Year.

Er möchte, dass sein Baseball-Finale andauert.

„Baseball war meine erste Liebe“, sagte Govern. „Ich würde mich freuen, wenn wir dieses Jahr die Playoffs erreichen würden.“

Salvino kehrt zurück

Der Basketballtrainer der Jungen, Joe Salvino, plant, für eine fünfte Saison bei Belle Vernon und den 39. Gesamtrang zurückzukehren. Der langjährige Trainer führte Monessen 34 Jahre lang.

Salvino erzielte seinen 700. Sieg in dieser Saison, als Belle Vernon die Obama Academy in der ersten Runde der PIAA-Klasse 4A mit 73-51 besiegte. Er sagte, er habe noch offene Rechnungen mit den Leoparden.

„Es gibt Dinge, die ich hier erreichen möchte“, sagte Salvino, 70. „Ich möchte, dass wir eine WPIAL-Meisterschaft gewinnen.“

Immer darauf bedacht, zum nächsten Spiel zu kommen, denkt Salvino nicht viel über die Vergangenheit nach – zumindest noch nicht.

„Der 700. Sieg war schön, aber es ist nicht so, als würden sie mich nach Disney World schicken oder mir ein neues Auto schenken“, sagte er. „Das zeigt, wie lange ich das schon mache. Es geht um die Spieler, nicht um mich. Wenn alles gesagt und getan ist, werde ich vielleicht Gelegenheit haben, über das Erreichte nachzudenken.

Volleyball-Rangliste

Mehrere Teams aus Westmoreland County wurden für die Vorsaison-Umfragen der Western PA Volleyball Coaches Association in die engere Wahl gezogen.

North Allegheny (3A) und Seton LaSalle (2A) besitzen die Plätze Nr. 1.

Seneca Valley, der Zweitplatzierte von 3A, ist Nr. 2, gefolgt von Penn-Trafford, Hempfield und Shaler.

In 2A runden Ambridge, Our Lady of the Sacred Heart, North Catholic und Hopewell die Top 5 ab.

Norwin checkt bei Nr. 6 in 3A ein und Latrobe ist bei Nr. 10.

In 2A ist Derry Nr.10.

Portion

Einige ehemalige Herausragende geben in dieser Saison als Co-Trainer an ihre Alma Mater zurück.

Die Cousins ​​JP Pellis und Tommy Pellis, beide ehemalige Stars von Greensburg Central Catholic, gehören zum Baseballteam der Centurions. JP Pellis warf bei IUP auf, während Tommy Pellis ein herausragender Schlagmann bei Penn and Seton Hill war.

Und im nahe gelegenen Hempfield schloss sich Ali Belgiovane dem Softballteam unter der neuen Cheftrainerin Tina (Skelly) Madison an.

Belgiovane spielte Shortstop für die Spartans, bevor sie ihre Spielerkarriere bei Pitt-Johnstown beendete.

Rocco auf dem Vormarsch

Die nordkatholische Basketballspielerin im zweiten Jahr, Alayna Rocco, entwickelt sich zu einer der besten WPIAL-Wächterinnen in der Klasse von 2024.

Rocco ist die Tochter des ehemaligen Basketballtrainers der Penn-Trafford-Jungs, Jim Rocco.

Als Starter im zweiten Jahr für den WPIAL-Champion Trojanettes war Rocco in dieser Saison oft der beste Torschütze.

„Letztes Jahr war sie großartig, aber sie hat ihr Spiel wirklich verbessert“, sagte die North-Catholic-Trainerin Molly Rottman. „Sie fing an, mehr zum Reifen zu gehen. Und sie geht defensiv voran. Sie musste oft den besten Spieler der anderen Mannschaft bewachen.

Rocco bietet auch College-Angebote der Division I von Bowling Green, Toledo, Charlotte und Akron an.

Rekrutierung

Mason Fabean, ein hochrangiger Mittelfeldspieler, hat seine Absicht angekündigt, bei Seton Hill aus der Division II zu spielen. Fabean hatte 27 Tore und 14 Vorlagen für die Centurions, die in die PIAA-Playoffs zurückkehrten. Er war eine All-WPIAL-Auswahl.

• Zwei ältere Mädchen aus Hempfield haben ihre College-Pläne gesichert. Julianna Paronish wird bei Washington & Jefferson Feldhockey spielen, während Taylor Fordyce nach Allegheny reisen wird, um Lacrosse zu spielen.

• Der Senior von Greensburg Salem, Dwight Sarver, wird seine Leichtathletikkarriere bei Seton Hill fortsetzen. Sarver wirft den Speer, den Diskus und das Kugelstoßen. Auch ein Wrestler, er war WPIAL-qualifiziert im Diskuswurf und Kugelstoßen in der vergangenen Saison.

Bill Beckner Jr. ist Herausgeber der Tribune-Review. Sie können Bill per E-Mail unter [email protected] oder über Twitter kontaktieren .

Schlüsselwörter: Derry Area, Franklin Regional, Greensburg Salem, Hempfield, Latrobe, North Catholic, Norwin, Penn-Trafford, Southmoreland