Podiumsdiskussionen zum Southwick-Masterplan, bei denen gebietsfremde Geschäftsinhaber um ihre Meinung gebeten werden

Startseite » Podiumsdiskussionen zum Southwick-Masterplan, bei denen gebietsfremde Geschäftsinhaber um ihre Meinung gebeten werden
Podiumsdiskussionen zum Southwick-Masterplan, bei denen gebietsfremde Geschäftsinhaber um ihre Meinung gebeten werden

SOUTHWICK – Das Masterplan Advisory Committee hat darüber diskutiert, welche Art von Beitrag nicht ansässige Geschäftsinhaber in Southwick bei der Entwicklung eines neuen Masterplans für die Stadt haben sollten.

Das Komitee trat am Donnerstag zusammen, um einen ersten Entwurf der Gemeindeumfrage zu prüfen, die an die Grundstücke in Southwick gesendet wird. Er wird voraussichtlich im Laufe des Sommers ausgesandt und wird den Mitgliedern der Gemeinde Fragen stellen zu Themen wie ihrer Meinung zu den Dienstleistungen der Stadt, der Qualität ihres Trinkwassers, wie die Stadt mit dem zukünftigen Wachstum umgehen soll und wo in der Stadt sie sich befinden über Entwicklung nachdenken. sollte ermutigt werden.

David MacWilliams, der Vertreter der Conservation Commission im Beratenden Ausschuss des Masterplans, stellte dem Rest des Ausschusses eine Frage, ob Geschäftsinhaber in Southwick, die nicht in der Stadt wohnen, an der Umfrage teilnehmen sollten.