Preble County-Hund „Spike“ behauptet Guinness-Rekord für den ältesten Hund der Welt – WHIO TV 7 und WHIO Radio

Startseite » Preble County-Hund „Spike“ behauptet Guinness-Rekord für den ältesten Hund der Welt – WHIO TV 7 und WHIO Radio
Preble County-Hund „Spike“ behauptet Guinness-Rekord für den ältesten Hund der Welt – WHIO TV 7 und WHIO Radio

CAMDEN – Ein Chihuahua aus Preble County namens Spike hat gerade einen Guinness-Weltrekord aufgestellt, nachdem er zum ältesten lebenden Hund der Welt gekürt wurde. Er erhielt den Titel am 7. Dezember 2022.

Spike feierte am 10. November seinen 23. Geburtstag und lebt bei der Familie Kimball in Camden.

>> VERWANDTE: Ältester lebender Hund? Preble County Chihuahua wird heute 23 Jahre alt und will den Weltrekord brechen

Der ursprüngliche Rekordhalter, Pebbles, 22, aus South Carolina, starb Anfang Oktober. Nach seinem Tod wurde der 21-jährige TobyKeith aus Florida der älteste lebende Hund.

Spike wurde 2009 unerwartet Teil der Kimball-Familie, nachdem er einen Ausflug zum Lebensmittelgeschäft gemacht hatte, seine Besitzerin Rita Kimball, bereits gesagt Nachrichtenzentrum 7.

>> FOTOS: Spike der Chihuahua wird 23

Die Familie Kimball war sich nicht sicher, wie alt Spike war, also wurde er zu einem örtlichen Tierarzt gebracht. Der Tierarzt sagte, dass Kimball Spike am 10. November 1999 geboren wurde, was bedeutet, dass Spike 124 Menschenjahre alt ist.

In seinen 23 Jahren hat Spike viel durchgemacht, unter anderem wurde er fast zum Snack für einen Kojoten und wurde im Alter von 15 Jahren von einem Pitbull angegriffen.

Der bisher älteste lebende Hunderekordhalter war Gino Wolf im Alter von 22 Jahren und 52 Tagen. Dieser Titel wurde am 15. November 2022 in Los Angeles, Kalifornien, verifiziert.