Rodney Hudson von den Arizona Cardinals kurz vor dem Ruhestand: „Es liegt jetzt hinter mir“

Startseite » Rodney Hudson von den Arizona Cardinals kurz vor dem Ruhestand: „Es liegt jetzt hinter mir“

Cardinals Center Rodney Hudson verbrachte die Nebensaison mit seiner wachsenden Familie und erholt sich von einer Saison, in der er Zeit in der verletzten Reserve (Rippen) und im COVID-19-Kader verbrachte.

Seine Frau begrüßte ihr zweites Kind und der 33-Jährige dachte über die Zeit ohne seine Familie nach dem Trainingslager und dem Beginn der Saison nach.

Hudson verpasste das obligatorische Minicamp in diesem Sommer, da er überlegte, nach 11 NFL-Saisons in den Ruhestand zu gehen, sich aber letztendlich entschied, nach Arizona zurückzukehren.

„Ich denke, in diesem Sport sagen wir alle: ‚Familie kommt vor Fußball‘, aber das ist irgendwie falsch“, sagte Hudson. „Ich weiß in meiner Welt, du gehst den ganzen Tag um 10 Uhr morgens zur Arbeit, du gehst nach Hause, deine Kinder gehen in zwei Stunden ins Bett. Ich bin gerade nach Hause gekommen, habe Zeit mit meiner Familie verbracht, ich habe versucht zu heilen, mich zu erholen und zu gehen dort.“