Ronald Acuña Jr. von Braves beleuchtet die schwierige Beziehung zu Freddie Freeman und sagt, er werde ihn nicht vermissen

Startseite » Ronald Acuña Jr. von Braves beleuchtet die schwierige Beziehung zu Freddie Freeman und sagt, er werde ihn nicht vermissen
Ronald Acuña Jr. von Braves beleuchtet die schwierige Beziehung zu Freddie Freeman und sagt, er werde ihn nicht vermissen
acuna-freeman.png
Getty Images

Die Atlanta Braves schockierten die Baseballwelt im vergangenen Monat, als sie sich entschieden, den ersten Basisspieler von Oakland Athletics, Matt Olson, zu tauschen, anstatt Freddie Freeman, eines der Gesichter der Franchise, die mehr als ein Jahrzehnt zurückreicht, neu zu verpflichten. Ob sich dies als die richtige Entscheidung auf dem Platz herausstellen wird, bleibt abzuwarten – Olson hat Freeman in der vergangenen Saison geschlagen und ist einige Jahre jünger – aber es gibt jetzt Grund zu der Annahme, dass die Dynamik des Clubhauses bei ihrer Entscheidung eine Rolle gespielt haben könnte. Herstellung. behandeln.

Braves-Star-Outfielder Ronald Acuña Jr. führte am Mittwochabend ein Instagram-Live-Interview mit dem dominikanischen Journalisten Yancen Pujols, in dem er über Freemans Abgang sprach. Laut Pujol, sagte Acuña, dass sie Freeman nicht vermissen würde und nicht oft mit ihr sprach. Er behauptete auch, Freeman sei während seiner Rookie-Saison gemein gewesen.

Hier ist ein Ausschnitt aus dem Video, in dem Acuña zu hören ist, wie sie „nada“ als Antwort auf die Frage sagt, ob sie häufig gesprochen haben.

Acuña ihrerseits hat seitdem einen Haftungsausschluss als Antwort auf einen Tweet getwittert, der einige ihrer Kommentare beschreibt.

Clubhausdynamik und zwischenmenschliche Beziehungen sind von außen nicht zu beurteilen. Freeman hatte Acuña jedoch zuvor öffentlich kritisiert. Freeman sagte im Oktober 2019 Folgendes, nachdem Acuña in einem Playoff-Spiel gegen die St. Louis Cardinals nur eine Single auf einem langen Flyball erzielt hatte, weil er sich wie ein Homerun benommen hatte: „Es ist frustrierend“, sagte er. laut USA Today. „Ich denke, Sie führen dieses Gespräch einmal. Ein totes Pferd schlagen, wenn Sie immer wieder dasselbe Gespräch führen. Es kann nicht in den Playoffs passieren, es kann nicht in der regulären Saison passieren.“

Hören Sie, wie der ehemalige Marlins-Präsident David Samson Geschichten vom Eröffnungstag und mehr im Podcast „Nothing Personal with David Samson“ erzählt. Unten anhören:

Unabhängig von Acuñas Gedanken zu Freeman beginnen die Braves am Donnerstagabend (20:08 Uhr ET) mit ihrer Meisterschaftsverteidigung gegen die Cincinnati Reds. Acuña, die sich noch von einem gerissenen vorderen Kreuzband erholt und voraussichtlich erst im Mai spielen wird, wird nicht in der Aufstellung stehen; aber Freeman tat es auch nicht.