Saints wollen, dass sich Taysom Hill auf enges Spiel konzentriert

Startseite » Saints wollen, dass sich Taysom Hill auf enges Spiel konzentriert
Saints wollen, dass sich Taysom Hill auf enges Spiel konzentriert

Teams lieben einen vielseitigen Spieler, und vielleicht hat kein Team seinen vielseitigen Spieler mehr geliebt als der Heilige von New Orleans.

Denn das anpassungsfähige Taysom Hill wird sich erneut auf eine neue Position konzentrieren: das kurze Ende.

Hill, der oft als „Schweizer Taschenmesser“ für die Saints bezeichnet wurde, wurde in den letzten fünf Saisons vom ehemaligen Cheftrainer Sean Payton auf dem gesamten Feld eingesetzt – vom Quarterback bis zu Spezialteams. Aber jetzt, wo Dennis Allen das Sagen hat, möchte er, dass sich Hill auf das Tight-End-Spiel konzentriert.

Allen teilte den Plan mit Nick Underhill von NewOrleans.football.

Hill hat neun Karrierespiele als Quarterback begonnen, war aber nicht der produktivste unter der Mitte. Er sammelte eine Karriere-Passantenbewertung von 84,6, während er für 2.025 Karriere-Yards, acht Touchdowns und acht Interceptions warf.

Als Rusher erzielte der vierjährige Veteran 16 Karriere-Touchdowns, während er für 1.183 Yards und 86 First Downs eilte. Er fing auch 34 Pässe für 388 Yards und sieben Touchdowns. 2021 spielte er 33 Snaps als Tight End und erzielte keinen Touchdown.

Die Saints setzen ihre QB-Hoffnungen auf Jameis Winston, der wieder beim Team unterschrieben hat, aber aus einem Kreuzbandriss herauskommen wird. Auch erfahrener QB Andy Dalton als Mannschaftsersatz verpflichtet Dienstag.

„Wenn Jameis Quarterback spielt, mag ich es nicht, wenn Taysom neben mir an der Seitenlinie steht“, sagte Allen. Katherine Terrell von Athletic.


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Einblicke in Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.