Suarez schlägt Messi mit seinem 29. Tor in der WM-Qualifikation

Startseite » Suarez schlägt Messi mit seinem 29. Tor in der WM-Qualifikation
Suarez schlägt Messi mit seinem 29. Tor in der WM-Qualifikation

SANTIAGO, 30. März – Luis Suarez hat Lionel Messi am Dienstag mit seinem 29. Tor, einem Fallrückzieher, der Uruguay zum 2: 0-Sieg gegen Chile verholfen hat, als Torschützenkönig in der südamerikanischen WM-Qualifikation verdrängt.

Messi traf in Ecuador nicht das Netz, wo Argentinien mit 1: 1 unentschieden spielte.

„Besondere Nacht, besonderes Spiel, besonderes Trikot und Tor“, schrieb Suarez in den sozialen Medien neben einem Foto von sich selbst mit seinem Trikot.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

„Was will man mehr für einzigartige und unvergessliche Momente für mein Land?

Der südamerikanische Fußballverband sagt, dass Suarez‘ 29 Tore in 62 Spielen erzielt wurden, zwei mehr als Messi, und sein letztes war normalerweise spektakulär, ein Vier-Meter-Fallrückzieher elf Minuten vor Schluss.

Federico Valverde verdoppelte Uruguays Führung in den letzten Momenten des Spiels und festigte damit eine bemerkenswerte Wende im Schicksal der von Diego Alonso geführten Mannschaft.

Alonso übernahm im Dezember letzten Jahres von Oscar Tabarez, nachdem vier Niederlagen in Folge ihre Qualifikationshoffnungen gefährdet hatten, und seitdem hat er seine neuen Schützlinge zu vier Siegen in Folge geführt.

Uruguay wurde Dritter in der Qualifikationsgruppe hinter Brasilien und Argentinien und vor Ecuador, das in der automatischen Qualifikation den vierten Platz belegte.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Andrew Downie in London; Redaktion von Peter Rutherford

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.