Treffen mit John Shuster, gebürtig aus Chisholm, amerikanischer Curler

Home Sport Treffen mit John Shuster, gebürtig aus Chisholm, amerikanischer Curler
Treffen mit John Shuster, gebürtig aus Chisholm, amerikanischer Curler

Nachdem er bei den Eröffnungszeremonien die Flagge getragen und bei den Olympischen Winterspielen in Peking im Eisstockschießen angetreten ist, genießt der aus Chisholm stammende John Shuster das Familienleben und verschnauft die Luft.

Shuster half den Amerikanern 2018, Gold zu gewinnen, und obwohl sie nicht mit Ausrüstung aus Peking zurückkehrten, saugten sie jeden Moment der Erfahrung auf. Sonntagabend auf Fox 9 Sports Now schloss sich Shuster Jim Rich an, um über die olympischen Erfahrungen zu sprechen und eine Vorschau auf eine bevorstehende Veranstaltung zu geben.

„Wir sind als Team dorthin gegangen und wollten gut spielen, hart spielen, Spaß haben, und wenn wir all diese Dinge tun, denke ich, dass wir in der Lage sein werden, jedes Ergebnis zu akzeptieren, das wir bekommen“, sagte Shuster. „Wir haben es wirklich genossen, dort die Vereinigten Staaten, Minnesota und Wisconsin zu vertreten, und es hat für uns nicht ganz geklappt.“

Shuster nannte das Tragen der amerikanischen Flagge während der Eröffnungszeremonie in Peking eine Erfahrung seines Lebens.

„Gewählt zu werden, die Flagge unseres Landes zu tragen, war die größte Ehre, die ich je hatte, und ich denke, dass sie jedem Athleten zuteil werden kann. Es war großartig“, sagte Shuster.

Shuster veranstaltet am Mittwochabend im Parkway Theatre in Minneapolis eine Veranstaltung, um über seine olympischen Erfahrungen zu sprechen. Tickets kosten 25 $ für Erwachsene und 15 $ für Kinder unter 12 Jahren.

Sehen Sie sich das Video für das vollständige Interview mit John Shuster an.