UNC und Armando Bacot kämpfen bei einem Titelverlust mit Verletzungen

Startseite » UNC und Armando Bacot kämpfen bei einem Titelverlust mit Verletzungen
UNC und Armando Bacot kämpfen bei einem Titelverlust mit Verletzungen

NEW ORLEANS – Humpelnd, angeschlagen, erschöpft, North Carolina kam einfach weiter. Die Tar Heels waren gefallen, sie waren hochgegangen – sehr hoch – und sie waren heruntergekommen. Aber sie weigerten sich, sich zu unterwerfen, unbesiegbare Basketball-Zombies.

Bis am Ende ihre Körper endgültig nachgeben.

Kansas, sehr gut und sehr glücklich in diesem Turnier, setzte sich mit 72-69 durch, um den nationalen Titel zu gewinnen. Es war nicht vorbei, bis ein Drei-Zeiger von Caleb Love über Christian Braun in den Schlusssekunden links von der Felge ging und das Backboard fast genau dort traf, wo Davidson Guard Jason Richards beim letzten Schuss gegen die Jayhawks im Midwest Regional 2008 traf Finale.—Das letzte Mal, als Kansas alles gewonnen hat.