Unheimliche Aufnahmen zeigen einen Hubschrauber, der in Dallas auf die Erde stürzt

Home Aktuelles Unheimliche Aufnahmen zeigen einen Hubschrauber, der in Dallas auf die Erde stürzt
Unheimliche Aufnahmen zeigen einen Hubschrauber, der in Dallas auf die Erde stürzt

Schrecklicher Moment, als ein Hubschrauber in Dallas über dem Boden kreist, nachdem der Heckrotor mitten in der Luft brach und einen Brandunfall verursachte, bei dem zwei Menschen an Bord ums Leben kamen

  • WARNUNG: STÖRENDE BILDER
  • Bei einem Hubschrauberabsturz in der Nähe von Dallas sind am Freitagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen
  • Das Video zeigt, wie der Heckrotor des Hubschraubers auf die Erde fällt, nachdem er im Flug auseinandergebrochen ist
  • Der Hubschrauber stürzte auf einem unbebauten Grundstück ab und es gab keine Verletzten am Boden
  • Doch der Pilot und eine weitere Person an Bord überlebten den Brandunfall nicht

Zwei Menschen wurden am Freitag getötet, als ein Hubschrauber in der Nähe von Dallas mitten in der Luft auseinanderbrach und bei einem feurigen Absturz zu Boden stürzte.

Der Hubschrauber stürzte gegen 11:30 Uhr auf einem unbebauten Grundstück in einem belebten Geschäftsviertel entlang der Texas 66 in Rowlett ab und tötete den Piloten und eine andere Person an Bord, ließ jedoch niemanden am Boden verletzt.

Da der zum Scheitern verurteilte Hubschrauber während der Mittagspause in einem belebten Gebiet abstürzte, gab es mehrere Zeugen, und das Video zeigt, wie der Heckrotor des Flugzeugs getrennt vom Körper auf die Erde fällt.

Die Polizei sagte, die beiden Opfer seien beide erwachsen und nicht miteinander verwandt, aber ihre Identitäten wurden bis zur Benachrichtigung ihrer Familien nicht veröffentlicht.

Der Körper (rechts) und der Heckrotor (links) wurden in diesem Augenzeugenvideo separat auf die Erde fallen gesehen, was sich für NTSB- und FAA-Beamte, die den Unfall untersuchen, als unschätzbar erweisen wird.

Der Hubschrauber stürzte gegen 11:30 Uhr auf unbebautem Land auf einem belebten Handelsstreifen entlang der Texas 66 in Rowlett ab und tötete den Piloten und eine weitere Person an Bord.

Der Hubschrauber stürzte gegen 11:30 Uhr auf unbebautem Land auf einem belebten Handelsstreifen entlang der Texas 66 in Rowlett ab und tötete den Piloten und eine weitere Person an Bord.

Passanten versuchten zu helfen, doch das in den Trümmern wütende Feuer machte jeden Rettungsversuch unmöglich.

Passanten versuchten zu helfen, doch das in den Trümmern wütende Feuer machte jeden Rettungsversuch unmöglich.

Der Helikopter gehörte Sky Helicopters in Garland und befand sich laut Angaben auf einem Trainingsflug, als er abstürzte KDFW-TV.

Das Privatunternehmen bietet Helikopterrundflüge über Dallas, Flugtraining und Verträge mit mehreren lokalen Fernsehsendern zur Berichterstattung aus der Luft an.

Sky Helicopters reagierte am Freitagnachmittag nicht sofort auf eine Anfrage von DailyMail.com.

Aufzeichnungen der FAA zeigen, dass es sich bei dem Hubschrauber um einen Robinson R-44-Hubschrauber aus dem Jahr 2016 handelte, der für rund 475.000 US-Dollar verkauft wird.

Die R-44 ist der meistverkaufte Zivilhubschrauber der Welt, hat aber laut einem Bericht aus dem Jahr 2018 eine lange Geschichte tödlicher Unfälle Los Angeles Zeiten Untersuchung. Das private Unternehmen Robinson Helicopter bestritt diese Feststellungen.

Der Körper des am Freitag abgestürzten Hubschraubers landete auf einem leeren Feld, das von mehreren Geschäften umgeben war, während der hintere Teil auf einem nahe gelegenen Lagergeschäft landete.

Der Hauptkörper landete auf unbebautem Land und verfehlte nur knapp nahegelegene Geschäfte

Der Hauptkörper landete auf unbebautem Land und verfehlte nur knapp nahegelegene Geschäfte

Zeugen berichteten, sie hätten gesehen, wie der Heckrotor des Hubschraubers in der Luft zersplitterte und das Flugzeug in eine unkontrollierbare Drehung versetzte, bevor es abstürzte und in Flammen aufging.

Zeugen berichteten, sie hätten gesehen, wie der Heckrotor des Hubschraubers in der Luft zersplitterte und das Flugzeug in eine unkontrollierbare Drehung versetzte, bevor es abstürzte und in Flammen aufging.

„Ich hörte eine Explosion und ein paar Sekunden später sah ich, wie der Hubschrauber auf dem Boden aufschlug. Ich bin gesprungen, er war bereits in einem Feuerball, ich bin gesprungen und habe versucht, ihn herauszuholen, aber es war zu spät “, sagte Philip Herndon der örtlichen Fox-Tochtergesellschaft.

Andere Passanten versuchten zu helfen, aber das in den Trümmern wütende Feuer machte jeden Rettungsversuch unmöglich.

„Man konnte sehen, wie Leute näher kamen, man konnte sehen, wie sie sich zurückzogen und in Deckung gingen, weil es so heiß war“, sagte John Rangle der Station.

„Sie konnten leider nichts tun, um sie zu retten.“

Zeugen berichteten, sie hätten gesehen, wie der Heckrotor des Hubschraubers in der Luft zersplitterte und das Flugzeug in eine unkontrollierbare Drehung versetzte, bevor es abstürzte und in Flammen aufging, sagte der Polizeidetektiv von Rowlett, Cruz Hernandez.

Die FAA befragte am Freitagnachmittag Zeugen, und NTSB-Ermittler sollen am frühen Samstagmorgen eintreffen, um den Schaden zu begutachten.

Die FAA befragte am Freitagnachmittag Zeugen, und NTSB-Ermittler sollen am frühen Samstagmorgen eintreffen, um den Schaden zu begutachten.

Niemand wurde bei dem Absturz verletzt gemeldet.

Die Federal Aviation Administration und das National Transportation Safety Board untersuchen.

Die FAA befragte am Freitagnachmittag Zeugen, und NTSB-Ermittler sollen am frühen Samstagmorgen eintreffen, um den Schaden zu begutachten.

Der Gerichtsmediziner von Dallas County entfernte die Überreste der beiden Opfer aus den verbrannten Trümmern.

Die Ermittlungen dauern an.