USMNT Beste Elf für die WM-Qualifikation gegen Mexiko, Panama und Costa Rica

Home Welt USMNT Beste Elf für die WM-Qualifikation gegen Mexiko, Panama und Costa Rica
USMNT Beste Elf für die WM-Qualifikation gegen Mexiko, Panama und Costa Rica

Die USMNT ist bereit für die letzten drei WM-Qualifikationsspiele 2022, und es gibt noch viel zu tun für die Männer von Gregg Berhalter.

[ MORE: Top 25 players in USMNT player pool right now ]

Mit einer Reise nach Mexiko, gefolgt von einem Heimspiel gegen Panama in Orlando und dem Abschluss der Qualifikation in Costa Rica ein paar Tage später stellen diese letzten drei Qualifikationsspiele das bisher härteste Zeitfenster für die junge Mannschaft dar. ‚USMNT.

Die Rechnung für die USMNT ist ziemlich einfach, um sich für die Weltmeisterschaft in Katar zu qualifizieren: Holen Sie fünf Punkte aus drei Spielen und sie sind dabei. Versiegelt. Abgehoben. Das ist es.

[ MORE: How to watch Premier League in USA ]

Der schwierige Teil? Die USMNT hat in der WM-Qualifikation noch nie auswärts gegen Mexiko oder Costa Rica gewonnen.

Welche Spieler werden dafür verantwortlich sein, die USMNT über die Linie zu bringen, um sich für die Weltmeisterschaft 2022 zu qualifizieren? Es ist die größere Frage, und Berhalter hat einige wichtige erzwungene Abwesenheiten und er hat einige überraschende Auslassungen in seinem Kader für dieses Fenster vorgenommen.

Nachfolgend wählen wir die besten USMNT dieses Teams vor diesen letzten drei WM-Qualifikationsspielen aus.

[ MORE: USMNT World Cup qualifying schedule ]


Bestes USMNT XI für die letzten drei WM-Qualifikationsspiele

(4-2-3-1-Formation)

—– Steffen —–

— Yedlin — M. Robinson — Zimmerman — A. Robinson —-

—- Adams —- Musah —-

—- Weah —- Reyna —- Pulisic —-

—– Pefok —–


USMNT-Listenanalyse

In Ordnung, die obige XI ist also die beste verfügbare Startaufstellung für diese Qualifikationsspiele. Das bedeutet aber nicht, dass sie bei jedem Spiel starten, denn es sind viele Reisen damit verbunden und Berhalter wird für diese Spiele auf keinen Fall Änderungen vornehmen.

Wir wissen, dass Zack Steffen im Tor starten wird, weil Matt Turner verletzt ist, während die Viererkette zu diesem Zeitpunkt ziemlich ruhig ist, da DeAndre Yedlin den verletzten Sergino Dest ersetzen wird.

Im Mittelfeld wird es interessant. Theoretisch sollte Yunus Musah ohne Weston McKennie (zwei gebrochene Mittelfußknochen beendeten seine Saison bei Juventus) neben Tyler Adams im zentralen Mittelfeld starten. Aber im ersten Spiel dieses Fensters in Mexiko wird Kellyn Acosta wahrscheinlich neben Adams starten, um defensiven Stahl hinzuzufügen.

Berhalter wird wahrscheinlich versuchen, in Mexiko mit einer 4-3-3-Formation zu spielen, in der Adams, Acosta und vielleicht sogar James Sands oder Gianluca Busio in einem soliden und defensiv soliden Mittelfeld beginnen könnten, da es wichtig ist, den Ball zu halten, wenn Sie ihn sammeln .

Aber gegen Panama und Costa Rica ist die offensivste Formation, die ich oben aufgeführt habe, die, mit der Sie spielen sollten. Wenn Reyna voll fit ist, geht es los. Ansonsten startet Brenden Aaronson in der Rolle Nr. 10. Je nachdem, wie tief sie die Nr. 10 fallen lassen wollen, könnte das ein 4-5-1 ohne Ballbesitz und ein 4-2-3-1 bei Ballbesitz werden.

Christian Pulisic wird voraussichtlich auf der linken und Tim Weah auf der rechten Seite starten, während Jordan Pefoks jüngste hervorragende Form für Young Boys bedeutet, dass er an der Spitze beginnen sollte. Auch Ricardo Pepi ist eine Option, der nach seinem Wechsel nach Augsburg in den vergangenen Monaten um Verein und Land gekämpft hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.