USMNT-WM-Gruppenauslosung: Die USA reagieren darauf, England und den Iran zu gewinnen

Startseite » USMNT-WM-Gruppenauslosung: Die USA reagieren darauf, England und den Iran zu gewinnen
USMNT-WM-Gruppenauslosung: Die USA reagieren darauf, England und den Iran zu gewinnen

Es gab drei Concacaf-Qualifikationsspiele in drei Ländern innerhalb von sieben Tagen, zwei Rote-Augen-Flüge, ein langes Trainertreffen in Katar, FIFA-Pompen und Grimassen und dann mehrere Medieninterviews. Es ist viel zu ertragen und aufzunehmen. Aber US-Trainer Gregg Berhalter hatte noch genug Energie, um die Auslosung der WM am Freitag in Doha zu genießen, ganz zu schweigen von den Chancen und Herausforderungen, die seine junge Mannschaft im November erwarten. Dafür waren die letzten drei Jahre da – all der Aufwand, die Planung und die Neugestaltung. Die amerikanischen Männer, die 2018 abwesend waren, sind zurück im Weltcup.