Von Frauen gebrautes Bier, neue Wirtschaftsdatenbank – Loveland Reporter-Herald

Startseite » Von Frauen gebrautes Bier, neue Wirtschaftsdatenbank – Loveland Reporter-Herald

City Star-Frauen brauen Calamity Jane

Die Mitarbeiter von City Star Brewing kamen am Internationalen Frauentag, Dienstag, dem 8. März, zusammen, um eine jährliche Frauenkollaboration zu brauen, Calamity Jane.

Berthoud Brewery hat an früheren Kooperationen mit Root Shoot Malting im Jahr 2015, Spirit Hound Distillers in den Jahren 2016 und 2017 und Grimm Brothers Brewhouse im Jahr 2018 teilgenommen und das Gebräu 2022 im eigenen Haus hergestellt.

„Women’s Brewing ist eine Gelegenheit, Spaß zu haben und die selbstbewussten Frauen von City Star in unserer Gemeinde und in der Bierindustrie zu präsentieren“, sagte Sprecherin Whitney Way in einer Erklärung.

Sie sagte, das dieses Jahr gebraute Bier sei eine Mischung aus saurem, im Fass gereiftem Golden Ale mit einem Zitrus-Lagerbier. Die Damen von City Star brauten das Lager gemeinsam auf IWD mit frischer Limette und Sumo-Mandarinenschale.

Calamity Jane soll am Freitag, den 1. April, zwischen 15 und 21 Uhr erscheinen, zusammen mit den Calamity Jane „Be a Legend“-T-Shirts. Bei der Veröffentlichungsveranstaltung werden auch der von Frauen geführte italienische Foodtruck Ting’s Things und die lokale Musikerin Andrea Deepe von 10 Year Echo zu sehen sein.

In der Erklärung heißt es, das Bier sei nach Calamity Jane benannt, „einer alten Westfrau, die für ihren scharfen Schuss, Whisky und ihre Freundlichkeit zu anderen bekannt ist. Und wie sie so gut zitiert: ‚Ich denke, wenn ein Mädchen eine Legende sein will, sollte sie einfach gehen voraus und eins sein.‘

Die Brauerei befindet sich an der 321 Mountain Ave., Burgdorf.

Weitere Informationen finden Sie unter citystarbrewing.com.

Das Büro des Außenministers von Colorado, Leeds School, führt eine Datenbank für Geschäftsinformationen ein

Das Büro des Außenministers von Colorado hat in Zusammenarbeit mit der Leeds School of Business der University of Colorado eine neue Online-Ressource gestartet, die wichtige Wirtschaftsstatistiken und Trends enthält, die sich auf den Staat auswirken.

Das Colorado Business and Economic Indicators Dashboard (CBEI Dashboard) unter bic.coloradosos.gov stellt laut einer Pressemitteilung monatliche Zusammenfassungen von Statistiken zu Geschäftsanmeldungen aus dem Büro des Außenministers zusammen mit anderen relevanten Wirtschaftskennzahlen wie Beschäftigung, Löhnen, Preisen und staatlichem BIP bereit.

Es wird ein monatliches Kompendium des Quarterly Economic Indicators Report enthalten, der vom Office of the Secretary of State und der Leeds Business Research Division erstellt wird.

Das CBEI-Dashboard enthält wichtige Wirtschaftskennzahlen wie:

  • Neue Geschäftsdateien
  • Erneuerungen bestehender Einheiten
  • Zahlungsverzug
  • Auflösungen
  • Namen austauschen
  • Warenzeichen
  • Wirtschaftsdaten (z. B. BIP, Beschäftigung etc.)

Zusamenfassend

  • Die Runza Restaurants veranstalten am Dienstag, den 5. April, die fünfte jährliche Runza Feeds the Need-Spendenaktion, bei der 10 % der ganztägigen Verkäufe an allen Standorten den Bemühungen um Hunger und Ernährungsunsicherheit in jeder Runza-Gemeinde zugute kommen. In den letzten vier Jahren wurden über 135.000 US-Dollar gespendet. In Loveland ist der ausgewählte Begünstigte das KidsPak-Programm.
  • Das Fort Collins Surgical Center veranstaltete eine eintägige Veranstaltung, bei der Patienten in unterversorgten Gemeinden im Norden Colorados, die keine Krankenversicherung hatten, kostenlose Koloskopien zur Verfügung gestellt wurden. Unter der Leitung von Dr. Davis Blanton vom UCHealth Family Medicine Center fand die Veranstaltung am 19. März während des National Colorectal Cancer Awareness Month statt. „Früherkennung ist der Schlüssel, wenn es darum geht, Darmkrebs zu besiegen“, sagte Dr. Blanton. „Deshalb wollen wir sicherstellen, dass Screenings für alle zugänglich sind.“

Menschen

  • RTR Technologies von Loveland hat ein Patent (Nr. 11.275.181, ursprünglich eingereicht am 15. Mai 2020) erhalten, das von zwei Miterfindern für „Radio Frequency (RF) Range in Propagation Limited RF Environments Using Air Vehicles“ entwickelt wurde. Die Miterfinder sind David Farrell aus Loveland und Thomas Pattison aus Kamuela, Hawaii.
  • Lockheed Martin Coherent Technologies aus Louisville hat ein Patent (Nr. 11.275.155, ursprünglich eingereicht am 7. November 2017) erhalten, das von fünf Miterfindern für Laser-Array-Lidar-Geräte entwickelt wurde. Miterfinder sind Peter G. Wanninger und Philip Gatt, beide Burgdorf.
  • Covidien aus Mansfield, Massachusetts, wurde ein Patent (Nr. 11.272.975, ursprünglich eingereicht am 5. September 2018) zuerkannt, das von sechs Miterfindern für „kontrollierte elektrochirurgische Dissektionssysteme und -methoden“ entwickelt wurde. Zu den Miterfindern gehörte Eric M. Westra von Loveland.

Senden Sie uns Ihre Wirtschaftsnachrichten

Der Reporter-Herald ist bestrebt, seinen Lesern jeden Sonntag aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu präsentieren. Handelsbriefings konzentrieren sich auf Unternehmen in Nord-Colorado, nicht auf Handelsförderung.

Zu den Artikeln, die wir für Briefings in Betracht ziehen, gehören:

  • Neue Geschäfte.
  • Betriebsumzüge.
  • Geschäftsschließungen.
  • Neue Verträge.
  • Geburtstage (durch fünf teilbar).
  • Fusionen und Übernahmen.
  • Neue Eigentümer, Mitarbeiter oder Beförderungen von Mitarbeitern.
  • Herstellung neuer Produkte.
  • Meetings, Workshops, Seminare oder Kurse von Unternehmensorganisationen zur Vernetzung oder Bildung.
  • Tage der offenen Tür im Zusammenhang mit aktuellen Ereignissen (Neugeschäft, Jubiläum, neue Eigentümer, Renovierungen, neue Geschäftsführung usw.).
  • Auszeichnungen oder andere Anerkennungen.
  • Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen.
  • Verdienste.

Pressemitteilungen sind willkommen. Der Reporter-Herald behält sich das Recht vor, zur Veröffentlichung übermittelte Informationen zu bearbeiten. Fotos von an der Veranstaltung beteiligten Personen sind willkommen, eine Veröffentlichung ist jedoch nicht garantiert.

Die Informationen sollen bis Mittwochmittag zur Veröffentlichung im Wirtschaftsteil des folgenden Sonntags herausgegeben werden. Informationen können per E-Mail an [email protected] gesendet werden. Weitere Informationen erhalten Sie vom Reporter-Herald Newsroom, 970-635-3636, [email protected]