Wahrzeichen der Hauptstadtregion sind Teil des neuen historischen staatlichen Unternehmensregisters – The Daily Gazette

Startseite » Wahrzeichen der Hauptstadtregion sind Teil des neuen historischen staatlichen Unternehmensregisters – The Daily Gazette
Wahrzeichen der Hauptstadtregion sind Teil des neuen historischen staatlichen Unternehmensregisters – The Daily Gazette

ALBANY – Mehrere Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadtregion sind in einem neuen nationalen Unternehmensregister aufgeführt, das seit mindestens 50 Jahren im Geschäft ist.

Die Aufnahme in das Register der Denkmalschutzunternehmen ist ehrenamtlich und soll langjährige Unternehmen hervorheben und fördern, aber die aufgeführten Unternehmen haben Zugang zu Bildungs- und Werbeunterstützung, um ihre Langlebigkeit zu verlängern.

Das Programm beinhaltet eine interaktive Online-Storyboard-Map https://parks.ny.gov/historic-preservation/business-registry/default.aspx die den Standort und eine kurze Geschichte der einzelnen Unternehmen enthält.

Unter den ersten 100 designierten Personen befinden sich ein Dutzend in der Hauptstadtregion:

  • B. Lodge & Company wurde 1867 gegründet und ist nach wie vor ein Wahrzeichen der North Pearl Street in Albany.
  • Die Curtis Lumber Company in Ballston eröffnete ihre ursprüngliche Filiale im Jahr 1955 und hatte seitdem 23 Standorte; seine Wurzeln gehen auf das Sägewerk von Isaac Curtiss aus dem frühen 19. Jahrhundert zurück.
  • Die DeCrescente Distributing Company in Mechanicville wurde 1948 von Angelo DeCrescente gegründet, der von zu Hause aus mit einem Lastwagen operierte.
  • DeFazio’s in Troy’s Little Italy wurde 1951 als Import-Lebensmittelgeschäft gegründet; 1989 eröffnete der Sohn des Gründers nebenan eine Pizzeria.
  • Die Fix Brothers Fruit Farm in Hudson ist ein landwirtschaftliches Unternehmen der fünften Generation, das 1899 gegründet wurde und jetzt einen Pflückerbetrieb umfasst.
  • Die Lansing Farm in Niskayuna versorgt die Region seit 1788 mit frischen Lebensmitteln; Al Lansing ist Eigentümer in achter Generation.
  • Fox Jewelers of Saratoga Springs wurde 1947 von Norman Fox eröffnet, der später in den 1960er Jahren half, die Downtown Business Association zu organisieren.
  • Perreca’s Bakery wurde 1914 im Stadtteil Little Italy in Schenectady eröffnet und wird seitdem ununterbrochen von derselben Familie betrieben.
  • Das Queensbury Hotel wurde 1924 von einem Komitee entworfen, um die Wirtschaft von Queensbury anzukurbeln, und 1926 fertiggestellt.
  • Stewart’s Shops mit Hauptsitz in Malta geht auf das Jahr 1917 zurück, begann jedoch 1945 mit einer Molkerei in Ballston Spa mit dem Einzelhandel.
  • Das Sunny Hill Resort & Golf Course in Greenville hat sich in 102 Jahren von einem Bauernhof über eine Pension zu einem Urlaubsziel mit 12 Unterkunftsmöglichkeiten entwickelt.
  • Telescope Casual Furniture wurde 1903 in New York City gegründet und zog 1921 an seinen heutigen Standort, Granville, um.

Erik Kulleseid, Kommissar des staatlichen Amtes für Parks, Erholung und Denkmalpflege, sagte, diese Unternehmen und viele andere wie sie seien das Rückgrat der Wirtschaft des Staates.

„Viele lokale Unternehmen in unserem Bundesstaat haben dazu beigetragen, den Charakter und die Identität der Gemeinden zu formen, die sie ihr Zuhause nennen“, sagte er in einer vorbereiteten Erklärung.

Die Ernennung ist nicht wettbewerbsorientiert und erfolgt durch Nominierung durch den Senator oder Abgeordneten, dessen Distrikt das Unternehmen umfasst.

Mehr aus der Tageszeitung:

Kategorien: Unternehmen, Nachrichten, Saratoga County, Schenectady County