WASH und ältere Menschen – Welt

Startseite » WASH und ältere Menschen – Welt
WASH und ältere Menschen – Welt

Es wird geschätzt, dass es etwa 900 Millionen ältere Menschen (60 Jahre und älter) oder etwa 13 % der Weltbevölkerung gibt. Die COVID-19-Pandemie hat dazu beigetragen, die spezifischen Bedürfnisse älterer Menschen als einer Gruppe, die anfälliger für schwere Krankheiten/Infektionen ist, hervorzuheben, und die mangelnde Kapazität von NGOs, die sich mit Wasser, sanitären Einrichtungen und Hygiene (WASH) befassen, aufgezeigt, um diese spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen . Dieses SLH-Lerndokument untersucht die WASH-Bedürfnisse älterer Menschen in Entwicklungs- und humanitären Kontexten sowie die grundlegende Rolle, die ältere Menschen bei der Erleichterung des WASH-Zugangs, der Gesundheit und des Wohlbefindens für andere spielen. Das Dokument bezieht sich auf die Daten, die WASH-Akteure über ältere Menschen sammeln, um ihre unterschiedlichen WASH-Bedürfnisse, Barrieren für den WASH-Zugang und die Notwendigkeit, die Beteiligung älterer Menschen sicherzustellen, einschließlich ihrer aktiven Rolle bei der Suche nach Lösungen, zu verstehen. Es werden Empfehlungen für die Planung mit Gemeinden und die Programmgestaltung gegeben; Umsetzung des WASH-Programms und zum Abbau von Umweltbarrieren.

Lesen Sie den vollständigen Bericht