Westerville Art Hop, um lokale Künstler zu präsentieren und Studenten erschwingliche Unterhaltung zu bieten

Startseite » Westerville Art Hop, um lokale Künstler zu präsentieren und Studenten erschwingliche Unterhaltung zu bieten
Westerville Art Hop, um lokale Künstler zu präsentieren und Studenten erschwingliche Unterhaltung zu bieten

Am zweiten jährlichen Westerville Art Hop-Samstag kommen Künstler aus den Bereichen Töpferei und Malerei zusammen. Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Ken Wright

Lokale Künstler kommen zusammen, um ihre Talente zu präsentieren und ihre Kunst bei der zweiten Westerville-Show zu verkaufen Kunsthopfen Samstag.

Die Veranstaltung, organisiert von Innenstadt von Westervilleeine Organisation, die darauf abzielt, Tourismus und Wirtschaft nach Westerville zu bringen findet von 13.00 bis 17.00 Uhr statt und umfasst 40 Künstler und mehr als 30 Standorte in der North State Street, sagte Lynn Aventino, Geschäftsführerin von Uptown Westerville. Der Art Hop ist für alle kostenlos und bietet Food Trucks, Ausgewiesene Erfrischungsbereiche im Freien und Live-Musik in ausgewählten Geschäften.

„Der Art Hop wurde geschaffen, um Menschen in der größeren Gemeinde die Kunst von Westerville und die historischen Geschäfte in der Innenstadt vorzustellen, die sie vielleicht noch nie zuvor besucht haben“, sagte Aventino.

Geschäfte und Galerien entlang des Strips, darunter Original Amish-Möbel und Inspiriert – Galerie der Schönen Künste, wird einen Teil ihres Raums den vorgestellten Künstlern aus Zentral-Ohio zuweisen, um ihre Arbeit auszustellen, sagte Aventino. Die Teilnehmer können an Imbisslastwagen speisen, z Donnas leckeres Dutzend und Weiche kleine Damenund andere Restaurants entlang des Uptown Strip.

„Lokale Unternehmen unterstützen wirklich unsere Wirtschaft, unsere Gemeinschaft, in der wir leben, also hilft uns der gesamte Kreislauf, unser Geld dort zu behalten, wo wir leben, anstatt unser Geld an die größeren Unternehmen zu schicken“, sagte Aventino.

Laut Uptown Westerville werden während des Art Hop verschiedene künstlerische Medien vertreten sein, darunter Wandteppiche, Gemälde, Töpferwaren, Kinderbuchillustrationen und mehr Webseite. Der Künstler Don Wilkins sagte, er arbeite mit einer Kunstform namens Hinterglasmalerei, bei der auf der Rückseite des Glases gemalt wird, sodass das Bild auf der anderen Seite herausspringt.

„Es gibt mir ein kreatives Ventil, das ich brauche“, sagte Wilkins. „Es ist fast so, als müsste ich es tun. Und ich habe auch das Gefühl, etwas beizutragen; als wäre es produktiv, als könnten die Leute es zu schätzen wissen.

Aufgrund der Pandemie kann Westerville seit 2019 keinen Art Hop mehr veranstalten, was laut Wilkins zu einem Aufbau künstlerischer Talente geführt hat. Er sagte, der vorherige Art Hop sei eine großartige Gelegenheit für Künstler gewesen, ihre Leidenschaft zu teilen und ihre Arbeiten zu verkaufen.

„Es war eine Enttäuschung, dass wir zwei Jahre lang keinen hatten“, sagte Wilkins. „Ich denke, es gibt eine Menge aufgestautes künstlerisches Talent, das einfach nicht rausgelassen wurde. Es ist ein bisschen wie bei Musikern. Wenn Sie in letzter Zeit bei einem Musikkonzert waren, wird ihnen fast schwindelig, auf der Bühne zu stehen, weil sie seit zwei Jahren nicht mehr auf der Bühne standen.

Wilkins sagte, eines der Dinge, die er am Westerville Art Hop am meisten vermisse, sei die Fähigkeit, die Liebe zur Kunst bei Mitgliedern der Community zu fördern, die von der Veranstaltung inspiriert werden könnten.

„Mein Lieblingsteil von 2019 waren Diskussionen mit jungen Leuten, Kindern, 10ern, 12ern, 14ern und anderen Künstlern, die gerade erst anfingen“, sagte Wilkins. „Diese Gespräche zu führen bedeutet, die nächste Generation zu kultivieren, selbst wenn jemand in den Sechzigern sagt, dass er wirklich wieder in die Kunst einsteigen möchte.“

Neben Art Hops und Festivals orchestriert Uptown Westerville Veranstaltungen wie z Keks und Schokoladenwanderungen und Vierte FreitagsfesteDas sind messeähnliche Veranstaltungen, die von Mai bis Oktober jeden vierten Freitag im Monat stattfinden, sagte Aventino.

Die Organisation sucht auch nach Möglichkeiten, Studenten des Bundesstaates Ohio in ihre Veranstaltungen einzubeziehen Programm für Frauen im Ingenieurwesen an der Ohio State University nahm an einem vierten vergangenen Freitag teil, um Kindern beim Bau von Miniaturhubschraubern zu helfen, sagte sie.

„Es gibt so viele großartige kostenlose Veranstaltungen wie den vierten Freitag, bei denen Studenten kommen und ihren Tag verbringen können, ohne Geld ausgeben zu müssen. Sie können, wenn sie wollen, aber ich denke, es ist ein netter kleiner Knotenpunkt“, sagte Aventino. „Wir würden gerne mehr OSU-Studenten sehen.“