Wie Sie Ihr Unternehmen inmitten einer Krise wieder auf die Beine stellen

Startseite » Wie Sie Ihr Unternehmen inmitten einer Krise wieder auf die Beine stellen

Während einer Krise gibt es große Chancen, aber die Chancen ergeben sich nicht ohne Weiteres inmitten des Chaos. Beispielsweise verursacht die Coronavirus-Pandemie weiterhin große Störungen in der Weltwirtschaft, und während einige Unternehmen vollständig geschlossen wurden, wachsen und gedeihen andere.

Was zeichnet diese Unternehmen aus? Mit einem Wort, proaktive Führung.

Wenn Sie sich mitten in einem Sturm befinden, ist es natürlich, sich auf den Sturm zu konzentrieren und nicht auf die Gelegenheit in den dunklen Wolken. Dies ist ein verständlicher, aber kritischer Fehler.

Proaktive Unternehmer lassen nicht zu, dass äußere Verrücktheit ihre Fähigkeit überwältigt, jede Situation zum Nutzen ihres Unternehmens und ihrer Kunden in eine positive zu verwandeln.

Sehen wir uns verschiedene Möglichkeiten an, wie Sie Ihr Unternehmen mitten in oder unmittelbar nach einer Krise, ob Pandemie oder aus anderen Gründen, wieder ankurbeln können.

Verbinden Sie sich wieder mit Ihrer Geschäftsvision.

Wenn Sie keine klare Vision für Ihr Unternehmen haben, sind die meisten Strategien zum Scheitern verurteilt, da sie nicht speziell an ein klares Bild dessen gebunden sind, was Sie zu schaffen versuchen.

Eine Unternehmensvision ist wie eine starke Wurzel, die in fruchtbaren Boden gepflanzt wird. Dadurch können Ihre Bemühungen an bestimmte Ergebnisse gebunden werden.

Wie soll Ihr Unternehmen in 5 Jahren aussehen? Welche Verkaufszahlen können Sie prognostizieren? Welche Wirkung möchten Sie mit Ihrem Unternehmen auf dem Markt erzielen? Wie viele Mitarbeiter möchten Sie haben? Welche neuen Produkte planen Sie auf den Markt zu bringen?

Bewaffnet mit einer klaren Vision können Sie Ihre aktuelle Situation einschätzen und einen Plan entwickeln, der Sie genau dorthin bringt, wo Sie sein möchten, selbst inmitten des Chaos.

Behalten Sie eine Keep-in-Contact-Strategie bei

Wenn Sie nicht regelmäßig mit Ihren Kunden und Interessenten kommunizieren, lassen Sie Geld auf dem Tisch liegen. Wir leben in einer Welt der ständigen Ablenkung. Wenn Ihre Marke keine Priorität hat, werden die Leute sie schnell vergessen.

In Krisenzeiten müssen Ihre Kunden von Ihnen hören. Sie müssen wissen, dass Sie inmitten des Aufruhrs für sie da sind.

Verwenden Sie E-Mail und Text, um Ihre Community zu informieren, aufzuklären und zu stärken. Es wird sich in höchstem Maße auszahlen.

Sehen Sie sich diese E-Mail-/Text-Marketing-Plattformen an, mit denen Sie eine Kontaktstrategie für Ihr Unternehmen erstellen und pflegen können:

Klaviyo: https://www.klaviyo.com/
MailChimp: https://www.mailchimp.com
Dauernder Kontakt: https://www.constantcontact.com

Fügen Sie wiederkehrende Einnahmequellen hinzu

Kein Unternehmen kann lange ohne Wiederholungsverkäufe gedeihen, und eine der besten Möglichkeiten, sie zu fördern, sind wiederkehrende Einnahmequellen und Abonnements.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Unlimited Sip Club von Panera Bread, der Abonnenten unbegrenzt heißen und eisgekühlten Kaffee und heißen Tee für 8,99 $ pro Monat bietet, die automatisch von ihrer Kreditkarte abgebucht werden.

Welche Produkte oder Dienstleistungen kaufen Ihre Kunden regelmäßig? Dies sind Vorlagen, die Sie verwenden können, um den Verkauf auf Abonnementbasis zu erkunden. Käufer profitieren davon, weil sie Teil eines „Clubs“ sind, in dem sie regelmäßig gekaufte Artikel mit einem Rabatt erhalten. Sie profitieren, weil Sie eine planbare und wiederkehrende Einnahmequelle haben.

sei proaktiv

Hoffnung ist keine Strategie, und es ist nie eine gute Idee, sich auf eine hoffnungsvolle Mentalität zu verlassen, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

Um in einer schwierigen Situation Limonade aus Zitronen herzustellen, müssen Sie proaktiv sein. Verschwenden Sie keine Zeit damit, sich über endlose Details Gedanken zu machen. Erstellen Sie die bestmögliche erste Version einer neuen Idee und bringen Sie sie auf den Markt. Wenn es nicht funktioniert, passen Sie es an, bis es funktioniert.

Verwenden Sie das Gelernte, um die nächste Iteration zu erstellen. Befolgen Sie die Proaktivität mit Beharrlichkeit und Sie werden eine Krise nicht nur überleben, Sie werden darin gedeihen.

Zusammenarbeiten und Cross-Promotion.

Lassen Sie sich niemals allein in einem Sturm.

Wenn Sie sich mit anderen gleichgesinnten, gleichgesinnten Unternehmern vernetzen und mit ihnen zusammenarbeiten, erhalten Sie einen Aufschwung auf mehreren Ebenen. Indem Sie zusammenarbeiten, teilen Sie Ihre kostenlosen Produktangebote mit mehreren Zielgruppen. Sie erhalten Zugang zu Kunden, die Sie sonst vielleicht nicht treffen würden, und Sie profitieren vom Wohlwollen der Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Ein gutes Beispiel ist die Kaufen Sie Black PopUp Shop: Handeln Siemit Dutzenden von Unternehmen in Schwarzbesitz in der Gegend von Charlotte.

Eine steigende Flut hebt alle Schiffe. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen in einer kontextbezogenen Arena schaffen Sie Möglichkeiten, wo es vorher keine gab.

Ihre Markenerlebnisse gewinnen Community. Jeder gewinnt.

Suchen Sie nach neuen Möglichkeiten.

Wenn Sie neue und innovative Ansätze ausprobieren, ergeben sich neue Möglichkeiten. Vielleicht entdecken Sie eine neue Marketingstrategie, indem Sie mit einem anderen Unternehmer zusammenarbeiten. Vielleicht führt die Zeit, die Sie damit verbringen, Ihre Geschäftsvision zu verfeinern, zu neuen Ideen, auf die Sie nicht gekommen wären, wenn Sie sich nur auf den täglichen Wirbelsturm konzentriert hätten. Das Produkt, das Sie im Abonnement anbieten, kann zu neuen Produkten oder Dienstleistungen oder Vertriebskanälen führen, die Sie zuvor nie in Betracht gezogen haben.

Das Warten auf neue Möglichkeiten bewahrt Sie davor, in einem Meer aus Angst und Unsicherheit begraben zu werden.

Lass uns darüber reden!

Welcher dieser Ansätze spricht Sie am meisten an? Zu welchen proaktiven Strategien fühlen Sie sich inspiriert?

Senden Sie mir Ihre Fragen und Kommentare mit diesem Formularoder senden Sie mir jederzeit eine E-Mail an [email protected]

Ich liebe es, von dir zu hören!