WM 2022 | „Spanien wird die Welt erobern“ – Luis Enrique

Home Welt WM 2022 | „Spanien wird die Welt erobern“ – Luis Enrique
WM 2022 |  „Spanien wird die Welt erobern“ – Luis Enrique

Luis Enrique ist optimistisch, dass Spanien die diesjährige Weltmeisterschaft gewinnen wird, obwohl es in einer starken Gruppe mit anderen deutschen Schwergewichten gelost wird.

Das topgesetzte Spanien wurde bei der Zeremonie am Freitag in Doha zusammen mit Deutschland, Japan und Costa Rica oder Neuseeland in Gruppe E platziert, die im Juni in den Play-offs aufeinander treffen werden.

Spanien und Deutschland, die den berühmten Pokal 2010 bzw. 2014 in die Höhe gehoben haben, treffen zum fünften Mal im Wettbewerb aufeinander.

La Roja konnte Deutschland in den letzten drei Gruppenspielen nicht schlagen, gewann aber das letzte WM-Spiel im Halbfinale 2010.

Seitdem trafen sie nur zweimal in Pflichtspielen aufeinander, wobei Spanien 2020 in der Nations League nach einem 1:1-Unentschieden im selben Wettbewerb die Mannschaft mit 6:0 besiegte.

Deutschland hat Joachim Löw inzwischen jedoch durch Hansi Flick ersetzt und ist unter seinem neuen Chef seit neun Spielen ungeschlagen und hat acht davon gewonnen.

Die Aufnahme einer japanischen Mannschaft, die 2018 das Achtelfinale erreichte und einer der Playoff-Sieger ist, sorgt für eine harte Gruppe, aber Luis Enrique ist optimistisch gestimmt.

„Es wird schön. Es ist eine großartige Gruppe mit einem großartigen Rivalen, eine Gruppe, die wir genießen werden. Sie spielen nicht oft bei Weltmeisterschaften“, sagte er gegenüber Reportern.

„Mein Körper ist so geblieben, wie er vor der Auslosung war, derselbe. Es spielt keine Rolle, wer wir haben, im Turnier zu sein, ist schon ein Preis.

„Eingesetzt zu sein bedeutet, dass zählt, was in den letzten Jahren geleistet wurde. Wir kennen Deutschland, aber nicht so viel über den Rest, obwohl wir Zeit haben, sie zu analysieren.

„Gegen uns anzutreten ist sehr kompliziert und es wird schwierig sein, uns zu schlagen. Jeder kann uns schlagen und wir können jedes Team schlagen.

„Es ist Zeit zu genießen und optimistisch zu sein. Wir sind Spanien, Siebter der Weltrangliste, und wir werden die Welt erobern.“

Spaniens großer Showdown mit Deutschland findet am 27. November, ihrem zweiten Gruppenspiel, statt.

Wenn Spanien wie erwartet weiterkommt, trifft es in der ersten K.-o.-Runde entweder auf Belgien, Kroatien, Kanada oder Gruppe F Marokko.

Fernando Hierro, der die enttäuschende spanische Saison 2018 übernahm, als sie im Achtelfinale nach Russland gingen, glaubt, dass La Roja durch das Duell gegen Deutschland die Chance auf ein frühes Tor erhalten wird.

„Die Leute schätzen die Auslosung sehr, aber wenn du Weltmeister werden willst, musst du sie alle schlagen“, sagte Hierro. „Weltmeisterschaften werden gewonnen, nicht verloren.

„Es stimmt, dass alle sehr vorsichtig mit der Auslosung der ersten Gruppenphase sind.

„Aber das Wichtigste ist, dass man am Ende alle schlagen muss, wenn man Weltmeister werden will.

„Deshalb werden früher oder später die besten Mannschaften eintreffen und dort wird die WM entschieden.“