WM-Qualifikation: Portugal – Nordmazedonien 2:0 LIVE: Bruno Fernandes kassiert zwei

Startseite » WM-Qualifikation: Portugal – Nordmazedonien 2:0 LIVE: Bruno Fernandes kassiert zwei
WM-Qualifikation: Portugal – Nordmazedonien 2:0 LIVE: Bruno Fernandes kassiert zwei

JDie endgültigen Plätze für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar stehen kurz vor der Entscheidung und ein unerwartetes Qualifikationsspiel steht an Hafenwie Portugal heißt Nordmazedonien willkommen. Nur eines dieser Teams kann sich für das WM-Finale qualifizieren, es geht also für beide Teams um alles oder nichts. Cristiano Ronaldo und Co. wird fest entschlossen, dabei nach Katar zu gehen Fruchtsalat haben gerade den Sieger der Euro 2020, Italien, besiegt. In diesem Live-Blog werden wir über die gesamte Aktion in einem faszinierenden Wettbewerb berichten.

WM-Playoffs: Portugal vs. Nordmazedonien LIVE SCORE: 2-0

Dies ist der Anfang unseres Live-Blogs für die WM-Qualifikation 2022 dazwischen Portugal und Nordmazedonien. Alle Updates folgen unten, wobei die am nächsten stehenden die neuesten sind.

Minute 86 – Portugal belegt den dritten Platz

Der eingewechselte Rafael Leao mit guten Dribblings entscheidet sich für Ronaldo, der seinen Schuss nicht bekommen kann. Der damalige Mann vom AC Mailand geht links runter und findet Ronaldo wieder, aber er bekommt den Ball nicht von den Füßen.

Minute 79 – Von Anfang bis Ende

Nordmazedonien lässt zwei Spieler im portugiesischen Strafraum liegen und fordert ebenfalls einen Elfmeter. Der Schiedsrichter spielt weiter und Portugal durchbohrt Bruno Fernandes und seine niedrige Flanke auf Cristiano Ronaldo wird geklärt.

72. Minute – Portugal dominiert

Dieses zweite Tor leitete den Jubel auf der Tribüne ein, denn Portugal ist weniger als 20 Minuten von seinem Platz bei der Weltmeisterschaft 2022 entfernt. Nordmazedonien hat alles getan, aber selten Probleme für die portugiesische Verteidigung verursacht.

65. Minute – Tor für Portugal!

Es ist wieder Bruno Fernandes! Ein köstlicher Ball über Jotas Verteidigung wird vom Mann von Manchester United nach Hause geschickt, um Portugals Führung zu verdoppeln und die WM-Qualifikation so gut wie sicher zu machen.

Minute 60 – Abfahrt von Trajkovski

Der Mann, der Nordmazedonien an Italien vorbeiführte, wird seine Heldentaten von Palermo nach Porto nicht wiederholen, da er entlassen und durch Churlinov ersetzt wurde.

Minute 50 – Fürs Erste Scrappy

Seit der Pause war das Spiel auf beiden Seiten ziemlich ruppig.

Portugal startet in die zweite Halbzeit

Kann sich Nordmazedonien erholen?

Halbzeit – Portugal – Nordmazedonien 1:0

Das Ziel von Bruno Fernandes ist der Unterschied zwischen den beiden Mannschaften und Portugal mit einem Standbein in Katar, so wie die Dinge stehen. Nordmazedonien hatte einige Halbchancen, aber insgesamt war es die Heimmannschaft, die das Spiel kontrollierte.

Minute 40 – Genau das, was Portugal wollte

Dieses Tor beruhigte die portugiesischen Nerven, da sie ihr Spiel nicht mehr forcieren müssen und sich zurücklehnen und auf die Fehler Nordmazedoniens warten können. Auch die Atmosphäre in Porto hat sich verbessert.

32. Minute – Tor für Portugal!

Bruno Fernandes eröffnet die Wertung. Ein Fehler von Ristovski gibt Cristiano Ronaldo den Ball und er spielt gegen Bruno Fernandes und trifft direkt im Strafraum.

24. Minute – Kopfball von Jota

Eine weitere große Chance für Portugal, als Jota nach einem Eckball spät kommt und den Ball in den Boden schickt, aber er prallt von der Latte ab.

20. Minute – Die Chancen von Nordmazedonien

Die Gäste verwarnten die Portugiesen mit einem Distanzschuss von Alioski kurz, ehe er knapp am Pfosten vorbeiging.

Minute 10 – Portugal hat die Kontrolle

Portugal hat begonnen, seinen Rhythmus zu finden, und Bernardo Silva und Joao Moutinho tragen ihren Teil dazu bei, die Dinge in der Tiefe aufzubauen. Ohne den Ball drücken sie hoch und zwingen Nordmazedonien, tief zu gehen und den Ball zu verlieren.

Minute 5 – Ein langsamer Start

Portugal hat bisher den größten Teil des Balls genossen, aber nicht viel damit gemacht. Es war ein langsamer Start, da keine Seite etwas riskieren wollte und wusste, was auf dem Spiel steht.

Hier sind wir!

Anpfiff im Estadio do Dragao

Portugal vs. Nordmazedonien – Offizielle Aufstellung

Kein Joao Felix in Portugals Startelf, da Cristiano Ronaldo von Liverpools Diogo Jota und Bernardo Silva von Manchester City unterstützt wird.

Portugal: Diogo Costa – Cancelo, Danilo, Pepe, Nuno Mendes – Bruno Fernandes, Joao Moutinho, Otávio – Cristiano Ronaldo (c), Diogo Jota, Bernardo Silva

Nordmazedonien: Dimitrievski – Ristovski (c), Musliu, Velkovski, Alioski – Ademi, Kostadinov – Elmas, Bardhi, Trajkovski – M. Ristovski

Siege über die Türkei und Italien

Cristiano Ronaldo und Portugal stehen in der WM-Qualifikation, nachdem sie in der Vorrunde die Türkei besiegt hatten. Ein 3:1-Sieg dank Toren von Otavio, Diogo Jota und Matheus Nunes reichte aus, um die Mannschaft von Fernando Santos weiterzubringen. Nordmazedonien sorgte für große Aufregung, als dann in der 92. Minute ein Tor gegen den Euro-2020-Sieger erzielt wurde.

Aufstellungen zwischen Portugal und Nordmazedonien geplant

Voraussichtliche Zusammensetzung von Portugal (4-3-3): Diogo Costa; Joao Cancelo, Danilo Pereira, José Fonte, Raphael Guerreiro; Bernardo Silva, João Moutinho, Bruno Fernandes; Otavio, Cristiano Ronaldo, Diogo Jota

Voraussichtliche Zusammensetzung von Nordmazedonien (4-3-3): Stola Dimitrievsky; Stefan Ristovski, Darko Velkovski, Visar Musliu, Ezgjan Alioski; Eljif Elmas, Tihomir Kostadinov, Enis Bardhi; Darko Churlinov, Milan Ristovski, Aleksandar Trajkovski.

Wann beginnt Portugal gegen Nordmazedonien?

Das Spiel an diesem Sonntag zwischen Portugal und Nordmazedonien beginnt um 19:45 Uhr MESZ Ortszeit in Portugal. Für diejenigen, die in Großbritannien leben, können Sie um 19:45 Uhr BST einschalten. Für US-Zuschauer beginnt das Spiel um 14:45 Uhr ET / 11:45 Uhr PT.

Wo kann man Portugal gegen Nordmazedonien sehen?

Das Duell der WM-Qualifikation 2022 zwischen Portugal und Nordmazedonien findet am Dienstag, 29. März, statt. Für diejenigen, die in Großbritannien leben, können Sie das Spiel auf Sky Sports Action verfolgen, während Zuschauer in den USA über ESPN+, UniMas, TUDN USA und ESPN2 einschalten können.