Xavier gewinnt Thriller gegen Texas A&M, sichert sich NIT-Titel

Startseite » Xavier gewinnt Thriller gegen Texas A&M, sichert sich NIT-Titel
Xavier gewinnt Thriller gegen Texas A&M, sichert sich NIT-Titel

In einem Spiel mit 17 Führungswechseln konnte Xaviers Interims-Basketballtrainer Jonas Hayes seine Emotionen nicht beschreiben, nachdem die Musketiere Nr. 2 im Endspiel des National Invitational Tournament einen 73:72-Sieg errungen hatten.

„Mir fehlen die Worte“, sagte Hayes nach dem Spiel dem ESPN-Reporter Myron Medcalf. „Ich kann nicht genug über unsere Jungs sagen. Das ist Xaviers Basketball.

Nach dem kurzen Austausch wurde Hayes von seinem Zwillingsbruder Jarvis und seiner Mutter begrüßt, als die beiden Hayes zum Gewinn des Titelmatches gegen Texas A&M Nr. 1 gratulierten. Hayes übernahm das Amt des Interimstrainers, nachdem sich das Programm während des Turniers seltsamerweise von Trainer Travis Steele getrennt hatte.

Die Musketiere führten in den ersten drei Minuten der zweiten Halbzeit mit nicht weniger als acht Punkten, bevor beide Mannschaften in einem Hin und Her, das auf den endgültigen Ballbesitz hinauslief, rechtzeitig Eimer umwarfen. Nachdem Quenton Jackson von Texas A&M zwei Freiwürfe niedergeschlagen hatte, um die Aggies 27 Sekunden vor Schluss mit 72:71 in Führung zu bringen, reagierten die Musketeers mit dem Spiel des Spiels.