Zehn Nationen teilen sich am letzten Tag der Kanu-Sprint-Weltmeisterschaft Medaillen

Startseite » Zehn Nationen teilen sich am letzten Tag der Kanu-Sprint-Weltmeisterschaft Medaillen

Halten Sie die Olympischen Nachrichten kostenlos

Unterstützen Sie insidethegames.biz für nur 10 £

Seit fast 15 Jahren steht insidethegames.biz an vorderster Front der furchtlosen Berichterstattung über das, was in der olympischen Bewegung passiert. Als erste Website, die nicht hinter einer Paywall steht, haben wir Informationen über das Internationale Olympische Komitee, die Olympischen und Paralympischen Spiele, die Commonwealth-Spiele und andere Großveranstaltungen für jedermann zugänglicher denn je gemacht.

insidethegames.biz hat sich einen weltweiten Ruf für exzellente Berichterstattung und umfassende Berichterstattung erworben. Für viele unserer Leser in über 200 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt ist die Website ein wesentlicher Bestandteil ihres täglichen Lebens. Der Ping unserer kostenlosen täglichen E-Mail-Benachrichtigung, die jeden Morgen um 6:30 Uhr britischer Zeit an 365 Tagen im Jahr gesendet wird und in ihrem Posteingang landet, gehört so sehr zu ihrem Tag wie ihre erste Tasse Kaffee.

Selbst in den schlimmsten Zeiten der COVID-19-Pandemie hat insidethegames.biz sein hohes Niveau an täglicher Berichterstattung über alle Neuigkeiten auf der ganzen Welt beibehalten. Wir waren die erste Publikation weltweit, die über die Bedrohung der Olympischen Bewegung durch das Coronavirus berichtete, und haben seitdem eine beispiellose Berichterstattung über die Pandemie geliefert.

Während sich die Welt allmählich aus der COVID-Krise erholt, möchte insidethegames.biz Sie einladen, uns auf unserem Weg zu unterstützen, indem Sie unseren unabhängigen Journalismus finanzieren. Ihre tatkräftige Unterstützung würde es uns ermöglichen, weiterhin so umfassend über die Olympische Bewegung und die sie prägenden Ereignisse zu berichten. Dies würde bedeuten, dass wir unsere Website für alle offen halten können. Letztes Jahr haben fast 25 Millionen Menschen insidethegames.biz gelesen, was uns zur bei weitem größten Quelle unabhängiger Informationen darüber macht, was im Weltsport passiert.

Jeder Beitrag, ob groß oder klein, wird dazu beitragen, unsere globale Abdeckung im kommenden Jahr aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Unser kleines, engagiertes Team war im vergangenen Jahr sehr beschäftigt mit der Berichterstattung über die neu gestalteten Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio, eine beispiellose logistische Herausforderung, die unsere begrenzten Ressourcen an ihre Grenzen gebracht hat.

Der Rest des Jahres 2022 wird nicht weniger beschäftigt oder weniger herausfordernd sein. Wir hatten die Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Peking, wohin wir ein Team von vier Journalisten geschickt haben, und die Commonwealth Games in Birmingham, die World Summer University und die Asian Games in China, die World Games in Alabama und mehrere Weltmeisterschaften stehen an . Dazu kommt natürlich noch die Fußballweltmeisterschaft in Katar.

Im Gegensatz zu vielen anderen steht insidethegames.biz allen zur Verfügung, unabhängig davon, was sie sich leisten können. Wir tun dies, weil wir glauben, dass Sport allen gehört und jeder unabhängig von seiner finanziellen Situation Nachrichten lesen können sollte. Während andere versuchen, finanziell von den Informationen zu profitieren, setzen wir uns dafür ein, sie mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Je mehr Menschen über das Weltgeschehen auf dem Laufenden bleiben und ihre Auswirkungen verstehen, desto transparenter wird der Sport.

Unterstützen Sie insidethegames.biz für nur 10 £ – es dauert nur eine Minute. Wenn du kannst, erwäge, uns jeden Monat mit einem regelmäßigen Betrag zu unterstützen. Vielen Dank.

Weiterlesen